my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Gesundheit

Worauf beim Renovieren in der Schwangerschaft achten?

Anonym

Frage vom 02.11.2009

Liebes Hebammenteam!

Ich bin jetzt in der 29 SSW und natürlich stehen noch Renovierungen an. Gerne möchte ich nicht nur zugucken, sondern selber Hand anlegen. Das Wohnzimmer und Kinderzimmer müssen auch noch gestrichen werden. Jetzt frag ich mich, ob die Farbe/Farbdämpfe fürs Baby schädlich sind? Worauf sollte ich beim Streichen achten? Kann das Baby noch Schäden nehmen durch äußere Farbeinflüsse?

Ganz lieben Dank!

Antwort vom 03.11.2009

Bei der Auswahl von Materialien wie Farben, Lacke, Textilien sollten Sie auf jeden Fall die entsprechenden Prüfsiegel beachten: zB Blauer Engel bei Farben und Lacken, GUT-Siegel oder Woolmark bei Teppichboden, Ökotex-Siegel für Vorhänge/ Stoffe, FSC-Holz-Gütesiegel oder auch andere anerkannte Siegel für Schadstofffreiheit. Auskunft dazu können Ihnen die entsprechenden Anbeiter oder auch die Verbraucherzentrale geben, auf der Homepage des BUND Deutschland finden Sie auch einige Infos zum schadstofffreien Renovieren. Wenn Sie entsprechende Materialien verwenden, müssen Sie weder um Ihre noch um die Gesundheit Ihres Babys Sorge haben. Trotzdem sollten Sie auf gute Belüftung während der Renovierungsarbeiten achten und auch bevor Ihr Baby sein Reich bezieht.
Außerdem sollten Sie es nicht übertreiben mit dem Mithelfen - sonst wirds zu anstrengend!
Viel Spaß!

23
Kommentar vom 07.05.2010 12:43
renovierung
Hallo, ich bin auch in der 29 SSW und hab das kinderzimmer diese woche fast alleine gestrichen. Ich hatte das zimmer die ganze zeit gut belüftet und hab zwischendurch mehrere pausen eingelegt und was getrunken. wir sind ja nicht krank sondern schwanger also warum nicht helfen um das kleine reich von unseren babys zu gestallten.

Lieben Gruss
Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.