Themenbereich:

Fragen zur Dreimonatsspritze

Anonym

Frage vom 09.08.2010

Hallo liebes Hebammenteam,

ich habe folgende Frage: ich hatte im April das 1. Mal die Dreimonatsspritze genommen (ich bin 25 Jahre alt) der Nachholtermin wäre also im Juli gewesen (nach Auskunft meines Arztes). Ich habe diesen Termin nicht wahrgenommen und somit seit ca. 1 Monat nicht Verhütet. In dieser Zeit hatte ich überhaupt keine Periode, nichteimal Schmierblutungen, gar nichts.
Meine erste Frage wäre: kann ich in diesem Zeitraum (seit dem veräumten Termin und bis jetzt) schwanger werden, bzw. wie hoch ist das Risiko?
Und Zweitens: Wie sicher ist die Dreimonatsspritze, wenn ich sie in den nächsten Tage nochmal bekomme? Denn da ich ja keine Periode habe, bin ich mir wegen der Wirkung nicht sicher, da es ja heißt, dass die Spritze in den ersten fünf Tagen der Periode erfolgen soll.
Ich wäre Ihnen für eine Antwort sehr dankbar!

Antwort vom 10.08.2010

Hallo,

es ist natürlich sehr wichtig, diese Spritze wirklich regelmäßig und mit den richtigen Abständen zu bekommen.
Auch wenn Sie keine Periode hatten, können Sie trotzdem einen Eisprung gehabt haben, das eine schließt das andere nicht aus.
Somit müssen Sie dann auf jeden Fall verhüten.
Die Frage nach der Auffrischung der Spritze müssen Sie mit Ihrem Frauenarzt klären.
Bitte machen Sie einen Termin aus und besprechen Sie das weitere Vorgehen.

Viele Grüße
Diekmann

18

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: