Themenbereich: Medikamente in der Schwangerschaft

Amöbenruhr vor der 12.SSW

Anonym

Frage vom 10.02.2012

was tun bei amöben-ruhr und Schwanger unter 12.woche??

Antwort vom 12.02.2012

Die Amöbenruhr ist eine schwere, lebensbedrohliche Darmerkrankung, die auf jeden Fall behandlungsbedürftig ist, meist antibiotisch (s. Websites des Robert-Koch-Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)). Bei Schwangeren ist v.a. die Antibiotikatherapie u U schädlich für die Schwangere, da werden vermutlich ärztlicherseits Heilungschancen gegen Risiken der Behandlung abgewogen. Eine "alternative" Therapie ohne Einsatz von Antibiotika gibt es lt. o.g. Quellen nicht. Am besten Sie besprechen die Behandlung genau mit Ihren ÄrztInnen, sowohl FachärztIn für Gyn. als auch für innere Krankheiten. Gute Besserung!

27
Anonym
Kommentar vom 13.02.2012 16:38
amöben unter 12. ssw
vielen herzlichen Dank, allerdings ist es echt kritisch. Meine Ärztin hatte mich schon einige male nun am tropf und ich hoffe das es mein kleines nicht angreifen wird. Die Hebamme meinte ich hätte, wenn es das übersteht einen starken Charakter in Aussicht. Na dann hoffen wir mal auf alles gute.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: