Themenbereich: Schwangerschaft

dunkles Blut in der 8. SSW

Anonym

Frage vom 03.06.2015

Liebes Hebammenteam,
ich bin in der 8. Woche schwanger und hatte gestern Abend einen Schleimfaden festgestellt an dem etwas dunkles Blut hing.
Da ich schonmal eine Fehlgeburt hatte, ist die Sorge jetzt natürlich groß. Woher kann das bißchen dunkle Blut kommen?
Muss ich bestimmte Dinge beachten?
Besten Dank und herzliche Grüße

Antwort vom 05.06.2015

Hallo, durch die stärkere Durchblutung in der Schwangerschaft und den hormonellen Einfluss wird das Gewebe insbesondere im Scheidenbereich weicher und damit auch leichter verletzlich. Dunkles Blut bedeutet, dass es keine frische Blutung ist, sondern es sich um älteres Blut handelt. Das kann z.B. hervorgerufen werden durch eine harmlose Kontaktblutung nach einer vaginalen Untersuchung oder nach Geschlechtsverkehr. Sie brauchen sich in diesem Fall keine Sorgen zu machen.
Falls eine stärkere, (hell-)rote Blutung auftritt, wenn Sie Schmerzen haben, oder Sie über einen längeren Zeitraum dunkles Blut bemerken, sollten Sie Ihre Ärztin aufsuchen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute! Olivia Heiss, Hebamme

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: