Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

Auberginen mit dunklen Kernen

Anonym

Frage vom 15.09.2015

Ich habe gestern Ratatouille gemacht und dafür unter anderem ca. 1/4 Aubergine verwendet. Die Samen der Frucht waren bräunlich und fest. Im Nachhinein habe ich gelesen, dass dies auf eine Überreifung der Frucht deutet und das man Auberginen in dieser Form in der SS nicht essen sollte. Ich habe seit heute früh leichte Bauchschmerzen und mache mir nun Sorgen das der Verzehr schädlich für mein Baby gewesen sein könnte. Ich bin jetzt in der 14. SSW. Muss ich mir Sorgen machen oder sind diese Mengen unbedenklich?

Antwort vom 17.09.2015

Hallo,

es kommt in solchen Fällen extrem auf die Menge an.
Wenn Sie nur einen Teil gegessen haben, dann ist alles in Ordnung.
Machen Sie sich bitte keine Sorgen, die Mengen zur Schädigung liegen sehr hoch.
Also beobachten Sie sich und wenn nach der Übelkeit wieder alles in Ordnung ist, dann müssen Sie sich wirklich keine Sorgen machen.

Viele Grüße und einen schönen Abend
Diekmann

1

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: