my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft

24.SSW, wie oft spürt man das Baby

Anonym

Frage vom 27.02.2017

Hallo liebe Hebamme
Bin jetzt in der 24 ssw und wollte mal fragen ob es normal ist das Baby im Bauch noch nicht regelmäßig spürt? Und auch mal über ein Paar Stunden nicht ? Und wenn nur ganz leicht ? Lg :)

Antwort vom 01.03.2017

Hallo!
Es ist normal, dass es Phasen gibt, in denen man das Baby mehr oder weniger spürt. Tagsüber bemerkt man die Bewegungen oft seltener. Vielleicht auch, weil man weniger darauf fokussiert ist.
Am Abend, wenn man selbst mehr entspannt, spürt man das Baby dann auch wieder besser. Es gibt aber auch Babys, die sich immer nach dem Essen oder nach starken Bewegungen der Mutter bemerkbar machen.
Wenn es Sie verunsichert, können Sie beginnen die Tritte zu zählen:
Wählen Sie eine Zeit, in der das Baby sich normalerweise viel bewegt. Dann machen Sie jedes Mal einen Strich auf ein Blatt Papier, wenn Sie einen Tritt bemerkt haben. Er darf auch ganz zart sein. Sobald es 10 Striche sind, können Sie aufhören. Das sollte normalerweise innerhalb von zwei Stunden passiert sein.
Wie gesagt, das klappt nur in einer Phase, in der das Kind sowiso aktiv ist. Merkt man, das es grade nicht klappt, versucht man es später wieder.
Am Abend ist das eine schöne Beschäftigung, da man dadurch auch gleich Kontakt zu dem Baby aufnimmt. Man kann eine kleine Schwangerschaftsauszeit daraus machen. Man cremt den Bauch ein und redet mit dem Baby. Es ist auch eine tolle Aufgabe für den Partner. Und nebenbei lernt man den Rhythmus des Babys ein wenig kennen.
Viel Spaß und alles Gute für die restliche Zeit!
Jana Friedrich


0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.