my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

Muss ich mit einer Schnellen Geburt rechnen?

Anonym

Frage vom 02.05.2017

Hallo,

Ich hätte da mal ein paar Fragen.
Und zwar bin ich jetzt in der 40. Ssw und warte schon gespannt darauf dass es endlich los geht :)

- Mein Arzt meinte heute dass ich noch geburtsunreif sei. Was bedeutet das und wie schnell kann sich das ändern? Ich habe bereits eine Spontangeburt vor 1,5 Jahren hinter mir.

- damals sagte man uns wir sollten bei der nächsten Geburt schnell ins Krankenhaus kommen da die erste recht flott lief (3h im Kreißsaal). Sollten wir das ernst nehmen?

- Stimmt es dass die zweite Geburt idr schneller verläuft?

- Ich habe seit heute leichtes kratzen im Hals, meine Ohren sind komisch und ich bekomme schlecht luft. Sollte ich irgendetwas nehmen um nicht krank zu werden?

Antwort vom 07.05.2017

Hallo,,

es kann bei Ihnen jederzeit und sehr schnell losgehen.
Also wenn Sie Fruchtwasserabgang, Wehen, leichte Blutungen haben sollten, gehen Sie bitte zügig ins KH.
3 Stunden für das erste Kind war extrem schnell und die Zweiten sind meistens schneller, also ignorieren Sie die ersten Zeichen nicht, fahren Sie los, damit es nicht hektisch wird.
Versuchen Sie durch Tee und viel Flüssigkeit Ihre Halsschmerzen zu bessern, gurgeln mit Salzwasser kann auch helfen und nehmen Sie Lutschbonbons mit in den KRS, damit Sie dann Ihren Hals nicht so spüren.

Ganz, ganz viel Glück für die Entbindung, aber wie gesagt es kann noch dauern oder aber jederzeit losgehen, seien Sie vorbereitet!

Viele Grüße!
Josmann

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: