Themenbereich: Geburt

Kein Erfolg bei Wehen-Cocktail

Mamamalfuenf
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 19.12.2017

Hallo.
Ich habe bereits seit über einer Woche Wehen und war deshalb auch schon 2 mal im Krankenhaus weil ich dachte es würde losgehen.
Mein Befund war schon letzten Montag reif.
Die FÄ sagte ich würde früher entbinden da alles weich und geschwollen ist, Kind liegt im Becken, SP schon letzte Woche abgegangen, war braun.
Ich habe bereits 4 Kinder und hatte mit allen schwache Wehen. Bei den ersten beiden wurden im Krankenhaus nachgeholfen.
Bei den letzten 2 habe ich mit Rizinusölcocktail selbst nachgeholfen hat sofort geklappt und ich hatte meine babys nach 2 Stunden im arm 😊
Dieses mal klappt es nicht.
Hab den Cocktail schon mehrmals getrunken aber die Wehen bleiben trotzdem nicht lang genug.
Habe ich es falsch gemixt? ( erinnere mich nicht mehr an das alte Rezept, ist 6 bzw.8 Jahre her, ich weiß nur das Milch, Aprikosensaft und Rizinusöl drin war.)
Diesmal mixte ich 400ml Aprikosensaft mit 3 EL öl.
Noch nicht mal ordentlich Stuhlgang gehabt 😑
Ist Mein Rezept falsch? Können Sie mir einen empfehlen?
Schadet es meinem baby wenn ich den Cocktail mehrmals trinke?
Bislang waren die ctg Werte nach den Cocktails gut, herztöne in Ordnung und Wehen auch stark aber nicht effizient weil nicht lang genug.
Nachts sind die wehen so stark dass ich nicht schlafen kann.
Aber immer wenn ich aufstehe und denke es geht los , lassen sie wieder nach 😑
Für Ihre Antwort wäre ich sehr dankbar.
LG

Antwort vom 23.12.2017

Hallo,

ich kann mir wahrlich vorstellen, daß das an Ihre Nerven geht, aber wenn ich mir Ihre Auflistung der Dinge durchlese, die Sie gemacht haben, dann ist glaub ich der Zeitpunkt noch nicht gekommen.
Sie sind auch noch vor dem Termin.
Ich schätze auch, wenn der Zeitpunkt stimmt werden die Wehen bleiben und die Geburt beginnt.
Das Rezept ist ok, aber Sie sollten wirklich die Herztöne danach kontrollieren lassen.
Vielleicht könnten Sie auch durch einen Microklist Ihre Darmtätigkeit anregen oder aber Sie gehen zu einer Kollegin die sich mit Akupunktur auskennt.
Aber ich befürchte, Sie brauchen noch ein kleinwenig Geduld, versuchen Sie sich so wie es geht noch tagsüber auszuruhen falls es bei den unruhigen Nächten bleibt.

Ich hoffe, daß der Zeitpunkt bald gekommen ist!
Ganz viel Glück!
Josmann

0
Baby_Selma
Powerclubber (55 Posts)
Kommentar vom 21.12.2017 09:32
Wehen fördern ganz natürlich - Wehencocktail
Hallöchen Du arme Wartende - ich bin keine Hebamme habe hier aber diesen Artikel entdeckt der Dir hoffentlich hilft, da ist der Wehencocktail mit drin. Alles alles Gute für Dich! https://www.babyclub.de/magazin/geburt/geburt/wehen/wehen-ausloesen.html

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: