Themenbereich: Kinderwunsch

Kinderwunsch nach Pille

Anonym

Frage vom 28.01.2018

Hallo!
Ich habe seit 1 Monat meine Pille Minisiston fem 20 abgesetzt, da wir uns ein Baby wünschen. Bisher kam noch keine Abbruchblutung oder ähnliches... Kann ich trotzdem schon schwanger werden?
Sollte ich bereits jetzt Folsäure zu mir nehmen? Ich nehmen täglich den LaVita Saft, darin ist Folsäure enthalten und ich ernähre mich gesund mit viel Obst und Gemüse. Benötige ich trotzdem noch Tabletten oder Kapseln mit Ergänzungsmitteln? Gibt es auch homöopathische Mittel?
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Julia

Antwort vom 01.02.2018

Hallo, die Abbruchblutung ist ja die Blutung in der 1 wöchigen Pillenpause, die durch den Hormonentzug entsteht. Als Sie die letzte Pille der angebrochenen Pillenpackung genommen haben, hatten Sie im Anschluss nicht die Abbruchblutung, wie sonst üblich? Oder haben Sie die Packung zwischendrin aufgehört?
Vor Ihrer ersten wieder einsetztenden Menstruation können Sie schon schwanger werden, weil der Eisprung vorher stattfindet.
Folsäure ist empfehlenswert insgesamt bei Kinderwunsch und besonders nach Pilleneinnahme, da die Pille ein sogenannter Folsäureräuber ist.
Dafür gibt es Folsäurepräparate (Tabletten). In unserer gekochten Nahrung ist sehr wenig Folsäure enthalten. Sie könnten mal schauen, wieviel Folsäure in Ihrem Saft enthalten ist. Die Empfehlung liegt bei 400 µg am Tag.
Homöopathisch lässt sich der Folsäurespiegel nicht auffüllen.
Alles Gute für Sie

1

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: