my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Empfängnisverhütung

Was tun bei Verhütungspanne?

Anonym

Frage vom 25.02.2019

Uns ist beim Sex eine Panne passiert,und zwar nach dem sex blieb das Kondom in mir stecken. Ich hatte zuvor 1 tag vorher meinen Eisprung, wir wünschen uns aktuell beide kein Kind.
Welche Möglichkeiten bestehen?
Ich entschuldige mich falls, dies nicht hier her passt

Antwort vom 25.02.2019

Hallo, die "Pille danach" ist nur eine sichere Verhütungsmethode, wenn sie vor dem Eisprung genommen wird. Als sichere Möglichkeit eine Schwangerschaft zu verhindern, wenn der ungeschützte Verkehr unmittelbar im zeitlichen Zusammenhang mit dem Eisprung stattgefunden hat, bleibt eigentlich nur die Möglichkeit die "Spirale danach". Durch die Spirale wird die Gebärmutterschleimhaut so verändert, dass eine Einnistung eines möglicherweise befruchteten Eies nicht möglich ist.
Die Spirale kann Ihnen von Ihrem Frauenarzt/Ihrer Frauenärztin oder in einer Beratungsstelle gelegt werden. Da sollte vor Ablauf von fünf Tagen nach der möglichen Befruchtung erfolgt sein. Sinnvoll wäre, wenn Sie nicht so lange warten mit der persönlichen Beratung. Vielleicht gibt es ja noch eine andere Möglichkeit.
Nähere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link:
https://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/spirale-danach/
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: