my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kinderwunsch

Ausbleibende Menstruation und negativer Test

Anonym

Frage vom 02.04.2019

Hallo. Ich habe letztes Jahr November 2018 die Pille abgesetzt weil mein Mann und ich noch ein Kind wollen. Hatte bisher Zyklus Länge von 32-34 Tagen. Letzte Periode war am 19.02.19 (erster Tag). Wäre jetzt 8 Tage überfällig, aber Sst zeigt negativ (habe Teststreifen sowie Digital getestet). Habe seit ca. 2 Wochen öfter mal Leistenziehen, leichtes ziehen im Unterleib und flaues Gefühl im Magen. Außerdem häufiger Harndrang.
Hatte das auch schon mal jemand und war dann trotz negativen Tests schwanger? Wie lange würdet ihr warten um zum FA zu gehen?
Freue mich auf Antworten. Liebe Grüße

Antwort vom 04.04.2019

Hallo! Wenn die Schmerzen nicht unerträglich sind, spricht nichts dagegen noch 1 Woche abzuwarten. Es gibt nur die 2 Optionen-Sie bekommen Ihre Tage oder der Test ist positiv und Sie sind schwanger. Es kann nach längerer Pilleneinnahme immer mal auch noch zu Zyklusunregelmäßigkeiten kommen.
Ich drücke Ihnen die Daumen.
Alles Gute
Cl.Osterhus

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: