my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

Übelkeit in der 17. Woche

Anonym

Frage vom 07.06.2019

hallo Liebes Hebammen-Team,

ich bin schwanger mit meinem 4 Kibd aber diese Schwngerschaft ist anders aks die 3 vorherigen Schwangerschaften

bei dieser Schwangerschaft leide ich heute noch an Übelkeit ich bin in der 17.SSW schwanger ist das normal das man in der 17.SSW noch an Übelkeit leidet ??

Mein Gebärmutterhals ist verkürzt

Meine Frauenärztin sagte das es normal sei das die Übelkeit da ist

Antwort vom 10.06.2019

Hallo,
es tut mir sehr leid, dass Sie auch in der 17. SSW noch an Übelkeit leiden. Dies ist zwar nicht bedenklich, aber trotzdem furchtbar unangenehm für Sie.
Manche Faktoren, wie eine psychische Belastung oder eine ungewollte Schwangerschaft, verschlimmern / verlängern die Übelkeit.
Manchmal kann man es aber auch einfach nicht erklären.
Hat Ihre Gynäkologin Ihnen Blut abgenommen, um zu schauen, ob Ihnen z.B. irgendein Nährstoff fehlt?
Vielleicht können Sie auch die Hebamme, die Sie betreut, oder eine andere fragen, ob sie Ihnen mit Akupunktur helfen kann.
Der verkürzte Gebärmutterhals ist in dieser Schwangerschaft allerdings nicht so normal und sollte gut kontrolliert werden, um z.B. eine drohende Frühgeburt zu erkennen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und vor allem, dass Sie Ihre Schwangerschaft noch eine Weile unbeschwert genießen können!
Elena Ortmanns

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: