my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Medikamente in der Schwangerschaft

Ist Jodeinnahme bei Hashimoto sinnvoll?

Anonym

Frage vom 25.06.2019

Hallo,
ich wüsste gerne wie wichtig nun Jod in der Schwangerschaft für das Baby ist.
In meiner ersten Schwangerschaft nahm ich Folio mit Jod.
Nun habe ich seid etwa 1 Jahr Haschimoto und soll kein zusätzliches Jod einnehmen.
Meine Frauenärztin verweisst mich an meine Hausärztin und diese kennt sich mit Schwangerschaften nicht so gut aus.
Viele Grüsse und danke.

Antwort vom 30.06.2019

Hallo,

sehr wahrscheinlich sind beide Ärzte etwas überfordert, da es nicht ihr Fachgebiet ist.
Ich würde einen Spezialisten für Schilddrüsenerkrankungen aufsuchen.
Jod feuert den Hashimoto leider an, deswegen ist das richtig vorsichtig mit Jod zu sein, aber ich würde mir vom Fachmann einmal Blut abnehmen lassen, damit die Werte für den Hashimoto in Ordnung sind.

Viele Grüße und viel Glück!!
Josmann

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: