my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Zyklus und Eisprung

was lässt sich aus dem HCG-Wert nach einer Fehlgeburt ablesen?

Anonym

Frage vom 29.11.2019

Hallo,

Ich hatte im Oktober eine missed abortion und habe am 29.10. den Abgang mit Cytotec eingeleitet. Laut Frauenarzt ist auch soweit alles OK. Hcg am 26.11. lag bei 14.
Nun meine Frage: Kann ein Eisprung erst wieder stattfinden, wenn das Hcg bei etwa 0 ist? Sagt der Wert etwas darüber aus, wann ich mit meiner nächsten Periode rechnen kann? Vielen Dank.

Antwort vom 01.12.2019

Hallo,

ein hoher HCG-Wert verhindert den Eisprung und verzögert damit auch die Menstruation. Ein HCG-Wert von 14 ist allerdings kein hoher Wert und es ist davon auszugehen, dass er relativ schnell auf unter 5 sinken wird. Er muss nicht bei 0 sein, damit ein Eisprung eintreten kann. Wann die nächste Menstruation eintreten wird, lässt sich aus dem Wert nicht vorhersagen. Die Menstruation setzt meist etwa 14 Tage nach einem Eisprung ein. Nach einer Fehlgeburt kann es etwas länger dauern bis Eisprung und Menstruation wieder regelmäßig sind. Je nach Zeitpunkt des ersten Eisprunges ist eine Zeit von 6-8 Wochen nach einer Fehlgeburt normal bis die erste Menstruation kommt. Sie können allerdings auch vor der ersten Menstruation bereits schwanger werden. Das Einhalten einer Wartezeit bis zu einer erneuten Schwangerschaft hat in Studien keinen Vorteil gegenüber einer raschen erneuten Schwangerschaft gezeigt.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für eine erneute Schwangerschaft, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: