my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kinderwunsch

Wie kann ich den Zyklus positiv beeinflussen?

Anonym

Frage vom 30.11.2019

Hallo liebes Hebammen-Team,
unsere Tochter ist im April, kurz nach ihrer Geburt, verstorben. Es war eine harte und schwierige Zeit, doch wir halten an unserer Liebe fest und tragen sie tief im Herzen. Der Kinderwunsch ist nun wieder groß...Ich hatte nach der Geburt einen recht langen Zyklus von 40 Tagen, dann habe ich mir den „Babytraum“ Tee bestellt, dieser hat meinen Zyklus sehr gut reguliert und auf 31 Tage verkürzt! Ich hatte 3 regelmäßige Zyklen und nun wurde scheinbar alles wieder umgeworfen. Diesen Monat lag mein Zyklus bei 48 Tagen. Ich gehe davon aus, dass der Tee einen großen Teil dazu beigetragen hat.
Nun meine Frage, soll ich den Tee weiter trinken oder es lieber sein lassen? Oder soll ich lieber auf einen Tee umsteigen, der besser auf die zwei zyklushälften abgestimmt ist?
Ist es möglich, dass sich der Zyklus nun wieder verkürzt oder bleibt er so lang?
Ich danke Euch sehr, für eine Antwort.
Liebe Grüße.

Antwort vom 03.12.2019

Hallo,

es tut mir zuerst einmal unheimlich leid, daß Sie Ihre Tochter verloren haben. So ein Verlust des eigenen Kindes ist nicht in Worte zu fassen geschweige denn emotional zu begreife. Daher umso schöner, daß Sie schon bereit sind für eine erneute Schwangerschaft. Für diese wünsche ich Ihnen schon alles Glück und Stärke!
Ich finde es nicht verwunderlich, daß Ihr Zyklus noch nicht wie ein Uhrwerk funktioniert, das finde ich normal.
Aber natürlich zu versuchen, daß es besser wird ist gut, ich finde auch Frauenmanteltee oder aber Mönchspfeffer kann gut helfen.
Auch kann man durch Akupunktur manchmal den Körper wieder in die Balance bringen.

Wie gesagt, ich hoffe, daß es bald und wünsch Ihnen ganz viel Glück.

Viele Grüße
Josmann

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: