my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kinderwunsch

Ist die Einnahme von Selen bei Kinderwunsch wichtig?

Anonym

Frage vom 05.02.2020

Hallo!
Nach einer Fehlgeburt (Missed Abortion) versuche ich jetzt natürlich, alles noch besser anzugehen.
Meine Frage bzgl. Selen - ist die Einnahme wirklich so wichtig, bei Kinderwunsch und Schwangerschaft? Ich habe eine Hypothyerose und habe gelesen, dass Selen in dem Falle auch das Gegenteil bewirken kann!

Bin mir total unsicher und würde gern wissen, ob ich einnehmen oder lassen soll..

Danke! :)

Antwort vom 09.02.2020

Hallo, normalerweise wird der Körper bei ausgewogener Ernährung ausreichend mit allen Mineralien und Spurenelementen versorgt. Bei Kinderwunsch besteht nur für Folsäure eine Empfehlung zur Einnahme. Spurenelemente wie Selen sollten nur dann eingenommen werden, wenn ein Mangel vorliegt, was beispielsweise bei Veganern vorkommen kann, für die jedoch auch die Kontrolle anderer Stoffe, wie Vitamin B, sinnvoll ist. Bei Funktionsstörungen der Schilddrüse sollten besser diese Werte überprüft werden und gegebenenfalls die Medikation angepasst werden, weil das tatsächlich Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit hat. Das sollte nicht nebenbei vom Hausarzt oder Gynäkologen mitgemacht werden, sondern von einem Internisten oder Endokrinologen. Dabei sollte gleich auch abgeklärt werden, ob die Einnahme von Jod sinnvoll ist oder ob es sogar schaden kann, da die Folsäure-Präparate oft mit Jod kombiniert werden.
Zusammenfassend gilt bei Kinderwunsch: Die Einnahme von Folsäure ist ab bestehendem Kinderwunsch zu empfehlen. Alles andere sollte individuell entschieden werden und nur genommen werden, wenn ein Nutzen nachgewiesen ist (bei Mangel oder bestimmten Erkrankungen, besonderen Ernährungsformen, Extremsportlern).
Herzliche Grüße, Monika Selow

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: