my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

Kann abgelaufenes Toastbrot geschadet haben?

Anonym

Frage vom 14.05.2020

Guten Tag liebes Hebammen-Team,

Ich habe gestern ein paar Toastbrote zu Abend gegessen. Nachdem ich schon alles aufgegessen hatte, ist mir aufgefallen dass das Toastbrot seit 2 Tagen abgelaufen war. Die Packung wurde blöderweise bestimmt schon vor 13/14Tagen geöffnet...(ich weiß es leider nicht genau).
Ich habe an den übrigen Broten keinen Schimmel feststellen können, ich hoffe das die Toasts die ich verzehrt habe auch in Ordnung waren. Könnten die abgelaufenen/ lang geöffneten Brote meinem Ungeborenen Baby geschadet haben? Was wäre wenn doch Schimmel drauf war, kann das zu irgendwelchen Schäden beim Baby führen?
Über Ihre Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort vom 16.05.2020

Hallo,

nur abgelaufen heißt ja nicht verdorben.
Da an den anderen kein Schimmel ersichtlich war, denke ich war alles komplett in Ordnung.
Schimmel ist natürlich zu vermeiden, aber wie überall kommt es immer auf die Menge an.
Da wir in Deutschland den Luxus haben nicht von verdorbenen Lebensmitteln leben zu müssen, ist die Gefahr von Mutter und Kind nicht vorhanden.

Ich wünsche Ihnen noch eine gute Schwangerschaft.

Viele Grüße
Josmann

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: