my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft

Schwanger durch Lusttropfen? Wann bin ich schwanger geworden?

Anonym

Frage vom 16.07.2020

Hallo,
ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Mein Mann und ich haben schon zwei Kinder wir haben uns ein drittes Kind gewünscht. Es hat paar Monate nicht funktioniert. Wir hatten sogar noch eine Krise in unsere Ehe, sodass ich mich mit meinem Ex-Freund getroffen habe. Mein Problem ist jetzt wir hatten keinen Geschlechtsverkehr miteinander, wir lagen nur aufeinander aber angezogen. Ich hatte eine Jeanshose und er hatte eine Leggins Hose an aber eine sehr dünne. Ich habe es gespürt, er wollte mit mir schlafen aber ich wollte es nicht. Ich habe von anderen gehört, dass es Lusttröpfchen heißen soll und das man dadurch schwanger werden kann. Aber doch nicht durch die Hose oder das geht doch gar nicht dadurch kann ich doch nicht schwanger werden oder?

Ach so das andere ist er hat meine Hand genommen und mir die Hand bei ihm in der Hose gesteckt. Ich kam ja nicht so richtig ran sondern nur mit meine Fingerspitzen. Ich habe gespürt, dass da etwas nass ist und ich denke mal, dass war dieser Lusttröpfchen. Ich habe meine Hand sofort weggenommen und da war eine Decke da habe ich meine Hand sofort abgewischt. Ich bin aufgestanden und habe dem gesagt ich rauche jetzt noch eine Zigarette und fahre dann nach Hause. Das habe ich dann auch gemacht. Nur in dieser Zeit, also paar Tage vorher wo ich bei ihm war hatte ich schon so einen Juckreiz. Als in mein Auto losgefahren und ich auf dem Heimweg war musste irgendwo anhalten da ich so einen Juckreiz hatte. Bei mir innen drinnen ist blöd jetzt so was zu schreiben aber ich bin mit den Fingern bei mir unten rein. Bis es wieder ging und dann konnte ich weiterfahren. So jetzt ist die Frage noch ich habe Angst kann man dadurch so schwanger werde?

Weil ich blöde Kuh habe mir ja die Hände nicht gewaschen sondern nur so an einer Decke sauber gemacht. Wir hatten weiterhin Kontakt zwischendurch hatten wir Streit aber ich hatte mich wieder mit meinem Mann vertragen. Wir wollten weiterhin ein drittes Kind und die kleine ist schon auf der Welt. Ich weiß nur nicht, wann ich genau schwanger geworden bin aber ich nicht weiß ob ich meine Tage am 24.07 2018 hatte. Ich hatte meine vorletzten Periode am 26.06.2018 bis 01.07.2018 oder 02.07.2018, dass weis ich noch ganz genau. Nur ich weiß nicht, ob ich die noch am 24.07.2018 hatte da ich einen Zyklus von 26 Tage, 27 Tage und 28 Tage habe. Und das mit der Geschichte ich weiß nicht, ob ich mit dem noch im 7 Monat Kontakt hatte letztes Jahr. Nach der Frauenärztin hat sie mich gefragt, wann die letzte Periode war ich hatte am 24.07.2018 gesagt. Aber ich weiß es nicht mehr, ob ich die da noch hatte. Danach hatte ich ihr das auch gesagt aber die war so unhöflich. Die wollte mich gar nicht aussprechen lassen und es wäre nett, wenn Sie mir helfen können. Wann ich schwanger geworden bin und wann meine fruchtbaren Tage waren? Und nach der Frauenärztin war errechneter Termin am 30.04.2019 aber durch die Untersuchung von meiner Hebamme hat sie denke ich mal ein bisschen mitgeholfen, dass die Kleine schneller auf die Welt kommt. Ich habe per Kaiserschnitt die kleine am 03.05.2019 bekommen. Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen, ich danke ihnen schon mal im voraus.

So ich habe das noch Beta hcg wert im Blut hatte ich am 16.08 2018 einen Beta HCG Wert von 33,05 so und am 17.08 2018 hatte ich einen Beta HCG Wert von 81,3 und am 20.08 2018 hatte ich einen von 191. Ich kann ich Ihnen gerne noch paar Informationen zu schicken, wenn sie was brauchen Ultraschallbilder oder so. Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen, ich bedanke mich schon mal im voraus.

Das Problem ist ich weis nicht ob ich im Juli meine Periode hatte. Und ob ich mit dem Typen da Kontakt hatte und ob das im Juli war oder irgendwann vorher. Wann ich schwanger geworden bin im Juli oder im August ich kann mich nicht mehr dran erinnern.

Ich bedanke mich für Ihre Hilfe schon mal im voraus.
Hebamme

Antwort vom 17.07.2020

Hallo,
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer kleinen Maus.
Ich hoffe Ihnen helfen zu können und die Sache etwas aufzuklären.
Als erstes sei zu sagen, das Sie nicht Schwanger geworden sind von Ihrem Exfreund. Es hätte zu Geschlechsverkehr zwischen ihnen kommen müssen.
Wenn Sie das genaue Datum ihrer letzten Periode nicht wissen, ist das heutzutage kein großes Problem, die Blutuntersuchung und die Ultraschalluntersuchungen vom Frauenarzt sind sehr genau und können den Entbindungstermin auch ohne letzte Regel feststellen. Nach der Geburt sieht man dann auch beim Baby, ob es eventuell zu früh oder zu spät geboren ist. Wenn die Untersuchung von Ihrem Kind nach der Geburt in Ordnung war und niemand festgestellt hat, das es zu klein oder zu groß ist, können Sie davon ausgehen das der Entbindungstermin richtig war und somit auch der Zeitpunkt letzten Periode.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: