my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Babyernährung

Weniger Trinken durch Zahnung

Anonym

Frage vom 13.10.2020

Hallo, meine Tochter ist 3 monate und fängt das Zahnen an normal trinkt sie 150 ml 5 mal am tag und seit 2 tagen nur 3 Mahlzeiten und kaut auf der Flasche nur rum... Sie juckt sich mit der hand im Mund und Sabber extrem viel überall will sie drauf beißen aber nicht trinken... Hab es sogar versucht auf Zimmer Temperatur, nimmt sie aber auch nicht. Sie hat kein Fieber und im Mund ist es nicht rot oder geschwollen alles normal nur man fühlt vorne etwas wenn man es massiert oder ich habe es auch schon mit dentinox versucht aber damit klappt es auch nicht zu trinken.. Was kann ich also tun?... Schlafen geht ohne Probleme nur das Trinken macht mir Sorgen. Ich Stille nicht und gebe von Anfang an die Flasche ( pre Nahrung).

Antwort vom 13.10.2020

Hallo,
durch die Zahnung und eventuell auch dem nächsten Wachstumsschub kann es sein das Ihre Tochter weniger trinkt.
Solange Sie aber die 3 Mahlzeiten schafft, sonst gut drauf ist und auch zunimmt, regelmäßig kackert und pullert ist alles okay und kein Grund zur Sorge.
Das was die kleine Maus jetzt weniger trinkt, wird sie dann wieder nachholen.

Für die Zahnung können Sie noch Osanit Globulis ausprobieren, Veilchenwurzel und weiterhin wie Sie es schon machen kühle Beißringe oder Bernsteinketten.

Alles Gute für Sie und Ihr Baby.

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: