my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft

Eventuell ungewollte Schwangerschaft

Anonym

Frage vom 25.05.2021

Hallo,
ich habe bereits mehrere Kinder und die Familienplanung ist abgeschlossen.
Nun ist es so, dass wir im Eifer des Gefechts die Verhütung vergessen haben. Ausgerechnet in der hoch fruchtbaren Phase.
Natürlich könnten wir Glück haben und es ist nichts passiert, doch mache ich mir schon Gedanken.
Wenn ich an eine Schwangerschaft und Geburt denke überkommt mich richtiger Ekel. Die vorherigen Schwangerschaften und Geburten waren nicht traumatisch, eher im Gegenteil. Ich weiß also überhaupt nicht woher dieser Ekel kommt.
Dadurch denke ich zunehmend an einen Abbruch, doch da überkommt mich auch ein ganz schlechtes Gefühl :(

Woher kann denn dieser Ekel kommen und wie kann ich bei schlechten Gefühlen in beide Richtungen überhaupt eine gute Entscheidung treffen?
Haben sie Tipps woher es kommt und was ich tun könnte?

Mein Partner steht übrigens bei jeder Entscheidung hinter mir und trägt sie mit.

Antwort vom 07.06.2021

Hallo,
Erstmal Entschuldigung für die späte Antwort. Ich hatte eigentlich direkt eine Antwort geschrieben, aber wohl vergessen auf abschicken zu klicken. Nun ist bis jetzt dadurch nicht aufgefallen das die Nachricht nicht raus gegangen ist.

Zu Ihrer Frage:
An sich würde ich Ihnen empfehlen wirklich erstmal abzuwarten ob es überhaupt so ist.
Eine Pille danach wäre wenn man es sofort danach merkt auch eine Möglichkeit, die man sich aber von der Ärztin verschreiben lassen müsste.

Ich vermute das ein Baby jetzt einfach absolut nicht bei Ihnen reinpassen würde da es eben eigentlich abgeschlossen ist mit der Familienplanung. Der Gedanke ist Ihnen noch absolut fremd und somit braucht es etwas Zeit. Mit ein paar Tagen nach Sicherheit das es so ist, vergehen auch öfter „komische“ Gefühle. Es ist ja auch einfach ein Menschlein was da heran wächst.
Falls aber der Ekel nicht vergeht, dann machen sie sich am besten eine Liste: was spricht dafür, was dagegen und dann entscheiden sie gemeinsam in Ruhe, falls sie wirklich schwanger sein sollten.

Ich drück Ihnen die Daumen das sich die Entscheidung einfach erledigt. Alles Gute.

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.