my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kinderwunsch

Kinderwunsch nach Pilleneinnahme

Anonym

Frage vom 05.11.2021

Guten Abend!
Auf diesem Wege suche ich Antworten, weil ich langsam verzweifelt bin.
Ich bin 38 und habe drei Kinder. Ich habe 5 Jahre Pille genommen. Davor war mein Zyklus sehr regelmäßig. Im Januar 2021 habe die Pille abgesetzt und seitdem war mein Zyklus nie regelmäßig. Meine Schilddrüse war ok (TSH). NUN bin ich im Mai schwanger geworden. ES war aber sicher sehr früh. Leider eine FG. In der 9. SSW eine nicht gelungene Ausschabung und danach Cytotec. 6 Wochen danach habe ich meine Regelblutug bekommen (sehr stark wie auch vor der Pille). Dann kamm meine Periode einfach nicht. Bin schon 3,5 Wochen überfällig. Obutests sind negativ. FA hat Duphaston gegeben. Laut US ist alles ok. Er findet kein Sinn leider iwelche Unterduchungen zu machen, weil laut ihm ist es in meinem Alter schon langsam ok. Bin echt fertig. Nehme Agnus castus seit 3,5 Eochen, seit ne Woche myo Inositol. Kein Zeichen von ES oder Periode. Soll ich evtl doch Duphaston nehmen? Ist das hormonelle Umstellung? Finde es böse zu sagen, dass mein Slter daran schuld ist ohne iwelche Untersuchung.
Vielen Dank im Voraus

Olivia

Antwort vom 09.11.2021

Hallo Olivia,
Die Pille kann den Hormonhaushalt ziemlich durcheinander bringen und das ist bei Ihnen tatsächlich passiert. Die Schwangerschaft im Mai war dafür schon schnell, denn der Körper braucht alleine 3 Monate um sich umzustellen. Nach der Fehlgeburt ist auch eine sehr starke Blutung häufig und da es eben eine Schwangerschaft war braucht der Körper auch widerrum etwas um sich erneut einzupegeln. Ich finde es persönlich nicht so gut gleich nochmal künstliche Hormone zu nehmen, denn vermutlich ist die ganze Hormongeschichte auch der Grund für das "Durcheinander"
Nehmen Sie gerne Mönchspfeffer ein Frauenmanteltee und versuchen Sie Ihrem Körper etwas Zeit zu geben.
Alles Gute für Sie.
Hebamme Sarah Schmuck

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.