my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Februar Mamis 2018

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sam_89
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2017 13:37
    Hallo werdende Mamis :)

    Ich entbinde ebenfalls im Februar 2018 und habe mi heute meine Gewissheit vom FA abgeholt :D
    Entbindungstermin sollte ebenfalls wie bei Sonnenschein2018 der 21. Februar 2018 sein.
    Ich bin auf jeden Fall mega aufgeregt und sehr glücklich mir mit meinen 28 Jahren meinen Babywunsch zu erfüllen.

    Grüße an alle und auf eine spannende Zeit!
    Antwort
  • JuKi89
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2017 14:42
    Hallo zusammen,

    Ich habe vor 2 wochen positiv getestet und konnte es erst gar nicht glauben und dachte ich bilde mir die 2. Linie ein. Mein Freund und ich sind seit 6 Jahren zusammen. Wir wollten uns nie Stress in Sachen Kinderwunsch machen und es einfach drauf ankommen lassen, wenn es passt. Dass es gerade beruflich und privat passt, hatten wir erst ein paar Wochen zuvor beschlossen und ich hätte nie gedacht, dass ich so schnell schwanger werde.

    Meinen Freund habe am Abend des Tests überrascht. Ich hatte einen süßen Body, einen Schnuller und extra noch einen clear blue mit Wochenanzeige (auch nochmal zur Absicherung für mich um auszuschließen dass die Linie nicht nur in meiner Einbildung existiert) besorgt und alles in eine unscheinbare Tüte gepackt und erzählt, dass ich ihm was schönes mitgebracht habe. Nachdem er 1min stumm in der Tüte gewühlt hatte und ich grinsend hinter ihm stand, brachte er nur ein "echt jetzt" hervor. Dann war die Freude riesig 😊

    Ich arbeite als Einrichtungsleitung in einer Kita und so hatte ich sofort den Druck einen Arzttermin auszumachen um meinen Immunstatus abzuklären, da ich täglichen Kontakt mit 0-3jährigen habe. War ein ganz schön blödes Gefühl den Arbeitgeber so früh zu informieren... Naja beim Bluttest vom Betriebsarzt kam raus, ich bin immun gegen alles und darf ganz normal arbeiten.

    Laut Berechnung hätte der vET der 5.2.18 sein müssen. Meine FÄ konnte aber nur die die Fruchthöhle beim US entdecken und meinte da mein Zyklus nicht der regelmäßigste ist, dass sich wohl alles etwas verschoben hat. Der vET sollte eher mitte Feb sein. Sonst war alles ok, Blutwerte stimmten auch, nach denen ich ein paar Tage später telefonisch fragte. Am 23.6. habe ich zum Glück meinen nächsten FA Termin und hoffe dass das Krümelchen sich gut weiter entwickelt hat. Die letzten 2 Wochen habe ich sehr viel gegrübelt und gerechnet und hoffe sehr dass alles gut ist. Wir haben es noch niemanden weiter erzählt und mein Freund ist von Grund auf optimistisch was ja gut ist um mich wieder zu beruhigen aber mir fehlt dennoch der Austausch. Wir wollen unsere Eltern und ich meine beste Freundin erst einweihen wenn wir zumindest das Herzchen gesehen haben. Deshalb dachte ich es ist ganz gut sich in einem Forum austauschen zu können 😊

    Ansonsten gehts mir gut, leichtes Ziehen im Bauch und leichte Übelkeit sind vorhanden. Ich fühle mich noch eher unschwanger irgendwie. Hoffe das ändert sich schnell.

    LG Jule
    Antwort
  • keks3009
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2017 16:37
    Herzlichen Glückwunsch den neuen!
    Ich habe mal die Liste wieder aktualisiert und sortiert.

    💖 LaSunny86, 0 Kinder, vET 02.02., Nächster Arzttermin: 21.06.
    💖 Moomin, 0 Kinder, vET 02.02., Nächster Arzttermin: 12.07.
    💖 Neuling17 – 1 Sohn - vET 02.02. - nächster Arzttermin 22.06.
    💖 Sophia91, ? Kinder, vET 03.02., Nächster Arzttermin 22.06.
    💖 gundi85, 0 Kinder (1 Sternchen), vET 05.02., Nächster Arzttermin: 29.06.
    💖 JuKi89, 0 Kinder, vET 05.02., nächster Arzttermin 23.06.
    💖 keks3009, 0 Kinder, vET 06.02., Nächster Arzttermin: 11.07.
    💖 Katzenmami – 0 Kinder – vET 10.02. – nächster Arzttermin: 21.06
    💖 Melli2013 , 0 Kinder , vET 11.02., Nächster Arzttermin: 19.06
    💖 Tinie, 0 Kinder, vET 12.02., nächster Arzttermin 03.07.
    💖 Klammi85 – 1 Sohn – vET 12.02. – nächster Arzttermin ?
    💖 Ersti82 - 0 Kinder, vET 14.02 - Nächster Termin Hebamme 21.06., nächster Arzttermin: 11.07.
    💖 EmilyErdbeer81 - 1 Tochter - vET 15.02. - Nächster Arzttermin 30.06. :-/
    💖 mayvi – 1 Sohn – vET 18.02. – nächster Arzttermin?
    💖 Lemongrass - 0 Kinder, vET 19.02 - Nächster Arzttermin 8.ssw
    💖 FrauFuchur - Kinder?, vET 20.02. - nächster Arzttermin ?
    💖 Sonnenschein2018, 0 Kinder, vET 21.02., nächster Arzttermin 26.06.
    💖 Sam_89, ? Kinder, vET 21.02., nächster Arzttermin ?
    💖 Chloe2018, Kinder?, vET ? - nächster Arzttermin 27.06.
    💖 ClumsyKata, ? Kinder, vET ?, nächster Arzttermin 14.06.
    Antwort
  • Schokochini1
    Superclubber (326 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2017 17:10
    Hallo ihr Lieben,

    auch ich würde mich euch gerne anschließen. Ich bin 29 und lebe mit meinem Freund und unseren 2 Kindern (6 und 4) in S-H.

    Ich habe gestern eher zufällig beim Frauenarzt erfahren, dass ich schwanger bin. Im US ist nur die aufgebaute Schleimhaut zu sehen, aber der Test ist positiv.
    Wir hatten zwar schon länger nicht verhütet und es in der möglichen Zeit auch drauf ankommen lassen aber bis jetzt war nichts passiert.
    Letzten Monat waren wir schwimmen und meine Große trat mir dabei aus Versehen in den Unterleib. Ich bekam sofort Unterleibsschmerzen und ca. eine Stunde später bekam ich Blutungen, 9 Tage vor der geplanten Mens. Ich dachte das wäre eine Fehlgeburt, anders konnte ich mir das nicht erklären. Da die Schmerzen lange anhielten bin ich 1 1/2 Wochen später zu meiner Ärztin, sie konnte einen bevorstehenden ES erkennnen. War total baff, da das zu meinem regelmäßigem Zyklus passte wenn man die ungeplante Blutung als Tag 1 zählte. Hatte nur nicht gedacht, dass mein Körper dass genau so schnell verarbeitet.
    Zu dem Zeitpunkt war mein Freund beruflich unterwegs und kam erst 2 Tage später. Wir hatten es dann auch versucht aber mir tat es weh und wir brachen ab.
    Das meine Mens dann letze Woche nicht einsetze hat mich zwar gewundert aber ich wäre nicht auf die Idee gekommen schwanger zu sein.
    Ausgehend von der ungeplanten Blutung müsste ich jetzt in der 5. Woche sein, vET 23.02.
    Hat jemand von euch schon mal erlebt, dass ihr 2 ES hattet? Denn mein regulärer wäre eine Woche später (mein Geburtstag :) ) dran gewesen. Die Wahrscheinlichkeit dass es da geklappt hat, wäre nach unserer Aktivität größer :) Das könnten wir uns auch gut vorstellen.
    Nun ja, am 04.07. hab ich den nächsten Termin, dann hofft meine Ärztin im US die Woche bestimmen zu können. Bin ja so gespannt!

    Ansonsten geht es mir seit gestern "typisch schwanger" wie schon bei den ersten beiden. Mir ist fast durchgehend schlecht den ganzen Tag und oft Schwindelig, aber ich genieße es :)

    Ganz liebe Grüße und auf eine schöne Zeit
    Antwort
  • cherily
    Juniorclubber (33 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2017 18:12
    Hallo ihr lieben,
    so langsam hab ich mich an den Gedanken gewöhnt, schwanger zu sein, auch wenn ich mich nicht wirklich so fühle.
    Ich habe schlimme Unterleibsschmerzen, als wenn ich jede Minute meine Mens bekommen würde :-( Dann fühl ich mich total erschöpft und immer durstig.
    Ich hoffe, euch geht's besser.
    Liebe Grüße
    cherily
    Antwort
  • Moomin
    Powerclubber (86 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2017 18:38
    💖 LaSunny86, 0 Kinder, vET 02.02., Nächster Arzttermin: 21.06.
    💖 Moomin, 0 Kinder, vET 02.02., Nächster Arzttermin: 12.07.
    💖 Neuling17 – 1 Sohn - vET 02.02. - nächster Arzttermin 22.06.
    💖 Sophia91, ? Kinder, vET 03.02., Nächster Arzttermin 22.06.
    💖 gundi85, 0 Kinder (1 Sternchen), vET 05.02., Nächster Arzttermin: 29.06.
    💖 JuKi89, 0 Kinder, vET 05.02., nächster Arzttermin 23.06.
    💖 keks3009, 0 Kinder, vET 06.02., Nächster Arzttermin: 11.07.
    💖 Katzenmami – 0 Kinder – vET 10.02. – nächster Arzttermin: 21.06
    💖 Melli2013 , 0 Kinder , vET 11.02., Nächster Arzttermin: 19.06
    💖 Tinie, 0 Kinder, vET 12.02., nächster Arzttermin 03.07.
    💖 Klammi85 – 1 Sohn – vET 12.02. – nächster Arzttermin ?
    💖 Ersti82 - 0 Kinder, vET 14.02 - Nächster Termin Hebamme 21.06., nächster Arzttermin: 11.07.
    💖 EmilyErdbeer81 - 1 Tochter - vET 15.02. - Nächster Arzttermin 30.06. :-/
    💖 mayvi – 1 Sohn – vET 18.02. – nächster Arzttermin?
    💖 Lemongrass - 0 Kinder, vET 19.02 - Nächster Arzttermin 8.ssw
    💖 FrauFuchur - Kinder?, vET 20.02. - nächster Arzttermin ?
    💖 Sonnenschein2018, 0 Kinder, vET 21.02., nächster Arzttermin 26.06.
    💖 Sam_89, ? Kinder, vET 21.02., nächster Arzttermin ?
    Arzttermin 27.06.
    💖 Schokochini1, 2 Kinder, vET 23.02., nächster Arzttermin 04.07.
    💖 Chloe2018, Kinder?, vET ? - nächster Arzttermin 27.06.
    💖 ClumsyKata, ? Kinder, vET ?, nächster Arzttermin 14.06.
    Antwort
  • cherily
    Juniorclubber (33 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2017 18:55
    💖 LaSunny86, 0 Kinder, vET 02.02., Nächster Arzttermin: 21.06. 
    💖 Moomin, 0 Kinder, vET 02.02., Nächster Arzttermin: 12.07. 
    💖 Neuling17 – 1 Sohn - vET 02.02. - nächster Arzttermin 22.06. 
    💖 Sophia91, ? Kinder, vET 03.02., Nächster Arzttermin 22.06. 
    💖 gundi85, 0 Kinder (1 Sternchen), vET 05.02., Nächster Arzttermin: 29.06. 
    💖 JuKi89, 0 Kinder, vET 05.02., nächster Arzttermin 23.06. 
    💖 keks3009, 0 Kinder, vET 06.02., Nächster Arzttermin: 11.07. 
    💖 Katzenmami – 0 Kinder – vET 10.02. – nächster Arzttermin: 21.06 
    💖 Melli2013 , 0 Kinder , vET 11.02., Nächster Arzttermin: 19.06 
    💖 Tinie, 0 Kinder, vET 12.02., nächster Arzttermin 03.07. 
    💖 Klammi85 – 1 Sohn – vET 12.02. – nächster Arzttermin ? 
    💖 Ersti82 - 0 Kinder, vET 14.02 - Nächster Termin Hebamme 21.06., nächster Arzttermin: 11.07. 
    💖 EmilyErdbeer81 - 1 Tochter - vET 15.02. - Nächster Arzttermin 30.06. :-/ 
    💖 cherily - 0 Kinder - vET 16.02. - nächster Arzttermin 30.06.
    💖 mayvi – 1 Sohn – vET 18.02. – nächster Arzttermin? 
    💖 Lemongrass - 0 Kinder, vET 19.02 - Nächster Arzttermin 8.ssw 
    💖 FrauFuchur - Kinder?, vET 20.02. - nächster Arzttermin ? 
    💖 Sonnenschein2018, 0 Kinder, vET 21.02., nächster Arzttermin 26.06. 
    💖 Sam_89, ? Kinder, vET 21.02., nächster Arzttermin ? 
    Arzttermin 27.06. 
    💖 Schokochini1, 2 Kinder, vET 23.02., nächster Arzttermin 04.07. 
    💖 Chloe2018, Kinder?, vET ? - nächster Arzttermin 27.06. 
    💖 ClumsyKata, ? Kinder, vET ?, nächster Arzttermin 14.06. 


    Antwort
  • mayvi
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2017 22:15
    Hallo ihr,

    ich hatte heute meinen 1. Arzttermin. Die Fruchthöhle ist zu sehen und auch ein weißer Strich war schon zu sehen. Mein Arzt meinte er könne schon ein leichtes flimmern erkennen. Ich würde den Herzschlag aber erst beim nächsten Termin erkennen. Der ist am 10.7. Dann bin ich 8+2. Mein ausgerechneter Termin 18.2. stimmt momentan.

    Ich bin ja mit meinen Gefühlen noch etwas im Zwiespalt, aber als ich den US hatte und die Höhle und den weißen Strich gesehen hab, haben meine Gefühle sich vor Freude überschlagen. Also überwiegt diese wohl gegenüber den Zweifeln mehr. Ich muss mich wohl nach der unerwarteten Überraschung erst noch daran gewöhnen schwanger zu sein. Noch dazu sind gerade alle Symptome einer ss verschwunden und ich fühle mich nicht so.

    Bzgl. Hebamme bin ich total unschlüssig. Mein FA hat eine in der Praxis dabei. Diese hatte ich dann auch bei der 1. ss gewählt. Anfangs war ich auch zufrieden, aber nach der Wochenbettbetreuung ist sie voll komisch geworden. Ich bin eher dafür jetzt eine andere zu suchen. Ist aber voll komisch, weil sie mich in der Praxis ja wieder betreut.

    Bin gespannt auf eure Berichte.
    Antwort
  • Zissa1
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2017 20:29
    Hallo ihr Lieben,

    ich möchte mich euch gerne anschließen!
    Nach 1 1/2 Jahren hat es im 1. ÜZ im KiWu- Zentrum nun endlich durch eine Hormonbehandlung geklappt und wir sind überglücklich. Wenn alles gut geht erwarten wir den Murksel am 17.02.2018. ❤️ Die Fruchthöhle haben wir bei 5+0 gesehen und am 28.06. ist unser nächste Termin.

    Ich bin 31, mein Freund 37 und wir haben noch keine Kinder.

    Ich wünsche allen eine tolle Kugelzeit und freue mich auf den Austausch 😊

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Schokochini1
    Superclubber (326 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2017 21:07
    Hallo ihr Lieben,
    @Happymum13, ja ich verstehe dich. Ist zwar mein drittes Kind aber ich hab trotzdem Angst. Grad ist auch das Leben um uns herum so turbulent.
    Aber ich freue mich ungemein über den Krümel!

    Wie gehts euch? Mir ist ständig schlecht, morgens, abends und meist beim Essen. Dazu zieht alles in meinem Bauch und Muskelkater im Bauch hab ich auch. Jedes Niesen (bin allergisch) tut weh und ich hab ständig Kopfweh.

    Liebe Grüße und einen entspannten Abend
    Antwort
  • DoreenYvonne
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2017 21:20
    Hallo Zusammen,

    ich bin auch hoffentlich eine Februar 2018 Mami. Ich war heute beim Arzt. Bin jetzt 5+2 und der Termin ist der 20.02.2018.
    Kurz zu mir: Ich bin 35 und mein Mann 36. Bisher haben wir keine Kinder, es ist also alles ganz neu für mich.
    Bisher habe ich hin und wieder mal ein Ziehen im Unterleib, sonst fühle ich mich überhaupt nicht schwanger.

    Mal eine Frage: Der Frauenarzt hat nur kurz nen Ultraschall gemacht und mich dann ohne großes Gespräch, ohne wiegen oder Blutabnehmen oder Urintest oder sonstiges wieder heimgeschickt. Auch keine Infos bezüglich Ernährung oder sonstiges. Nur auf Folsäure hat er mich angesprochen. Ist das normal? Irgendwie hatte ich mit mehr gerechnet. Ich meine, klar habe ich mich schon im Internet informiert auf was man achten sollte, aber das weiß der Doc ja nicht. Hätte da mehr kommen müssen? Eigentlich war ich sonst auch immer sehr zufrieden mit ihm. Oder kommt das erst beim nächsten Mal, weil ja jetzt außer nem kleinen schwarzen Punt eh noch nichts zu sehen war?

    Viele liebe Grüße
    Doreen
    Antwort
  • cherily
    Juniorclubber (33 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2017 21:32
    Huhu,

    schön, dass wir langsam hier mehr werden :-)

    Ich hatte heute mittag so starke Bauchkrämpfe, dass ich von der Arbeit heim gehen musste. Ich habe ja seit Beginn der SS Bauchschmerzen und aufgrund meiner Migräne bin ich eigentlich sehr leidensfähig, aber das war wirklich heftig heute. Konnte mich kaum auf den Beinen halten. Im Internet liest man natürlich viel über Eileiterdurchbruch o.ä. Das hat mir schon Angst gemacht.

    Hab dann gleich beim Doc angerufen, der ist im Urlaub. Bei der Vertretung hab ich einen Notfall-Termin bekommen. Tja, was soll ich sagen - alles bestens! Man konnte sogar das Herzchen erahnen :-)
    Nächste Woche hab ich dann die eigentliche Erstuntersuchung mit Blutabnahme und Beratung.

    Liebe Grüße
    cherily
    Antwort
  • Schokochini1
    Superclubber (326 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2017 21:34
    Hallo Doreen und herzlich Willkommen,

    Also ich kann mir gut vorstellen dass das von Arzt zu Arzt anders ist aber ich kenn das auch so. Die richtigen Infos und Angebote der Krankenkasse Gabs immer erst mit dem Mutterpass ab der 7. Woche.
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Moomin
    Powerclubber (86 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 07:40
    @Doreen
    Dass so gar keine Beratung oder Untersuchung stattfand, finde ich tatsächlich etwas komisch. Ich war glaube ich bei 5+5 erstmals bei meiner FA, wo neben dem US auch eine ausführliche Beratung und Blutentnahme stattfand. Schließlich macht es ja Sinn, in der ersten Vorsorgeuntersuchung rund um die 8. SSW den Mutterpass zu bekommen, in dem Angaben wie Immunität und Blutgruppe u.a. aufgeführt sind...
    Möglich ist aber auch, dass die FA zunächst diese Untersuchung abwarten möchte. Hier sieht man dann im US, ob dich der Embryo weiterentwickelt hat bzw. das Herz schlägt.
    Antwort
  • Sonnenschein2018
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 09:54
    Guten morgen und herzlichen Glückwunsch an die neuen unter uns :-)

    @cherily: freut mich, dass bei dir trotz der starken Schmerzen alles in Ordnung ist. Ich habe auch immer mal wieder zwischendurch Unterleibschmerzen. Das macht einen echt bekloppt.

    @Doreen: Ich finde es auch komisch, dass der Arzt dir so gar nix gesagt hat. Bin mal gespannt, was meiner so am Montag sagt und macht.
    Antwort
  • keks3009
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 10:49
    Von mir auch noch herzlichen Glückwunsch die neuen :)

    @ Schokochino, ich habe auch ständig mit Übelkeit zu kämpfen und dazu bin ich Dauermüde :D aber zum Glück habe ich keine Krämpfe
    @ Doreen, bei meinem ersten FA Termin hab ich auch nur mein US-Bild bekommen, ich denke diese Beratung kommt dann erst bei der nächsten Untersuchung, da ich dann auch erst den Mutterpass bekomme
    Antwort
  • JuKi89
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 10:54
    Hallo zusammen,

    ich hatte heute früh meinen Termin bei der FÄ. Das Krümelchen ist 2,3mm groß und das Herzchen hat man fleißig blubbern sehen <3
    Laut Ärztin bin ich tatsächlich doch erst Anfang 7. Woche, somit schiebt sich der vET nach meiner Rechnung auf den 15.2. - genaueres erfahre ich am 21.7. wenn ich wieder einen Termin habe. Dann gibts auch den Mutterpass.

    Mein Blutdruck war nur leider ziemlich hoch. Ich muss jetzt die nächsten Tage 3x täglich messen und ggf. wieder hin. Ich hoffe es ist nichts weiter :(

    Nun überlegen wir, es unseren Eltern zu sagen. Wem habt ihr schon von eurem süßen Geheimnis erzählt? Wir wissen nur noch nicht recht wie... Es wird für alle der erste Enkel sein. Leider wohnen wir 800km weit weg und sehen unsere Familien erst Ende August wieder.

    LG
    Antwort
  • Schokochini1
    Superclubber (326 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 11:09
    Hallo ihr Lieben

    @ Keks: gut zu wissen dass ich nicht allein damit bin. Helfen dir Tee und Zwieback beim aufstehen morgens?

    @juki: schön dass du schon so viel von deinem Krümel weißt 😍 Ich drücke dir die Daumen dass sich der Blutdruck bald senkt.

    Wir haben es schon total vielen Leuten gesagt wie ich finde, obwohl es natürlich noch sehr früh ist. Wir waren so baff 😅
    Ich hab es einer Freundin direkt nach dem ich es wusste gesagt, wir arbeiten zusammen und ich war ja vor der Arbeit beim Arzt, da müsste es einfach raus 😅
    Dann unseren Eltern und meiner Friseurin. Wollte einen neuen Termin machen. Da ich aber immer extrem hell blondiere und das auf keinen Fall in der Schwangerschaft und Stillzeit machen möchte musste jetzt ein Plan B her da ich mit meinen doch sehr dunklen Haaren sonst schnell ziemlich komisch aussehe 😅

    Und ansonsten wollen wir eigentlich abwarten bis nach der 12. Woche sind aber die nächsten Wochen oft eingeladen und ich denke ich werde mich erklären müssen wenn ich dort auf Kaffee oder Alkohol verzichte. Mal schauen wie lang ich/wir es geheim halten können. Unsere großen vermuten auch schon was und fragen immer nach 😍

    Liebe Grüße
    Antwort
  • DoreenYvonne
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 12:08
    Hallo Zusammen,

    der 1. Termin beim FA scheint ja doch bei jedem anders zu verlaufen. Es beruhigt mich ein wenig, dass es auch bei anderen nicht soooo umfangreich war. Ich muss dazu sagen, dass ich auch schon nächsten Donnerstag meinen nächsten Termin habe, da der FA danach im Urlaub ist. Ich hoffe da kommt dann mehr. Ansonsten spreche ich ihn auch mal direkt darauf an.

    Wie geht es euch denn so? Könnt ihr alle arbeiten gehen? Mir gehts (noch???) ziemlich gut, eigentlich merke ich nichts. Ich habe nur etwas Angst, dass wenn die Übelkeit kommt und ich im Büro sitze, dass es dann alle Kollegen sofort merken. Wie ist das bei euch? Und zu welchem Arzt würdet ihr gehen, falls es so schlimm ist, dass ihr nicht arbeiten könnt? Zum FA oder zum Hausarzt? Wenn ich zum FA gehe, können die an der Arbeit ja auch eins und eins zusammen zählen. Und da der gelbe Schein bei uns direkt zum Chef geht, bleibt auch nichts geheim und ich bin mir sicher, dass der das sieht und eigenltich wollte ich es nicht soooo früh sagen. Hilfe, ich mache mir wahrscheinlich viel zu viele Gedanken. Aber wie handhabt ihr das?

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Schokochini1
    Superclubber (326 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 12:14
    Hallo Doreen,

    Ich kenne es so dass dich der FA bei sowas krank schreibt. In meiner 2. SS haben es die Kollegen mitbekommen dass mir oft schlecht war, bin dann ausgewichen und hab es erst mal auf Lebensmittelunverträglichkeiten geschoben. Als mich meine Ärztin aber deswegen krank schreiben wollte bin ich vorher zu meinem Chef und hab ihm das gesagt, mit der Bitte um Verschwiegenheit. Das hatte damals gut geklappt.

    Liebe Grüße
    Antwort
  • AnjaZ86
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 12:52
    Hallo ihr Lieben. Ich kann es noch gar nicht fassen. Nach 24 Monaten "Übungszeit" habe ich heute endlich den lang ersehnten positiven SST in der Hand gehalten. Ich hoffe ich bin eine Februar Mami, da mein ET vermutlich der 28.02. ist. Jetzt mache ich mir wie vermutlich alle die Gedanken auf was ich achten muss damit sich das Kleine fest beisst. Ich ärgere mich jetzt auch darüber, dass ich um die Einnistungszeit Haare gefärbt habe und habe Angst, dass es dem Kind geschadet hat. 🙁 Ich freue mich auf regen Austausch und das wir im Februar alle unser kleines Wunder in den Armen halten können 🙋😊
    Antwort
  • DoreenYvonne
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 13:05
    Herzlichen Glückwunsch Anja,

    ich habe zwar nicht Haar gefärbt, aber Sekt getrunken, da ich es noch nicht wusste. Daher verstehe ich deine Gedenken sehr gut. Daumen sind gedrückt, für dich, mich und alle anderen hier.
    Ich finde es total schön, dass wir uns hier so rege austauschen können :-)
    Antwort
  • tinKers
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 13:40
    Hallo!

    Ich bin eine Spät-Februar-Mami. Hoffe ich jedenfalls.

    Ich war noch nicht beim Arzt und kann auch erst am 27.6. gehen (was sich nach einer Ewigkeit anfühlt), aber die zwei roten Striche durfte ich schon sehen.

    Die schlaue Tante Internet sagt, dass der ET irgendwann zwischen dem 24. und 28.02. liegt (ich hab es natürlich nicht bei einem ET-Rechner belassen und gleich mehrere gefragt - das habe ich jetzt davon =D)

    Ich bin 30 Jahre alt und verheiratet.

    Soviel erstmal zu mir - ich würde mich sehr freuen, wenn ich diese aufregende Zeit mit euch gemeinsam durchleben dürfte =)
    Antwort
  • keks3009
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 15:44
    Halllo ihr Lieben

    @ Schokochino, das möchte ich lieber gar nicht ausprobieren, da mir schon immer übel wird wenn ich zu zeitig esse. Und jetzt ist mir früh halt auch schon ohne was zu essen übel...
    @ Anja und tinKers, euch noch herzlichen Glückwunsch!

    Wir haben es schon vielen gesagt, einfach weil wir uns so sehr drüber freuen und auch die Freude teilen möchten :)
    Antwort
  • JuKi89
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2017 16:51
    Bei mir ist es etwas verdreht... Meinem Arbeitgeber musste ich die Schwangerschaft gleich mitteilen, da ich mit 0-3jährigen arbeite. Das ist wirklich total blöd und ich hätte gerne noch gewartet, weil ich es selbst noch nicht glauben konnte. Meine direkte Kollegen wissen es jedoch nicht. Offiziell habe ich mit der Schulter und hebe deshalb nichts schweres. Zum Glück habe ich ab 1.7. intern meine neue Stelle und dadurch weniger direkten Kinderkontakt. Übelkeit usw. gehen bisher, hier sind also zum Glück keine Ausreden erforderlich.

    Familie und Freunden wollen wir es am liebsten persönlich sagen. Durch die Entfernung zu unserer Heimat, müssten wir aber noch bis Mitte/Ende August warten, wenn wir wieder da sind. Deshalb haben wir uns überlegt, unseren Eltern ein Großeltern Starter Set zu schicken :) Unkommentiert und dann erwarten wir die Anrufe :D

    Ich dachte auch erst die 12 Wochen kriegen wir gut hin... Aber es ist richtig schwer das geheim zu halten. Jetzt stehen ein paar Feiern und Treffen an und einen Sekt trinke ich immer mit, vor allem in gemütlicher Mädelsrunde. Die riechen sofort den Braten.Lügen will ich nicht und mich zu isolieren deshalb wäre ja auch mehr als dumm. Daher werde ich wohl bei vielen nur bis zur 9./10. ssw schaffen bevor wir es verkünden :)
    Antwort
Seite 5 von 72
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.