My Babyclub.de
Bin ich Schwanger?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Lilly0904
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 22.07.2019 16:04
    Hallo,

    ich bin verzweifelt und hoffe das Ihr mir helfen könnt. Mein Zyklus dauert eigentlich immer 30 Tage, dass aber auch erst seit Anfang des Jahres da ich meine Ernährung umgestellt habe (habe PCOS). Nun bin ich seit bereits 13 Tagen drüber, hatte vor 15 Tagen ungeschützten GF und frage mich ob ich Schwanger sein kann obwohl bis jetzt alle SST negativ waren. Ich hatte diesen Zyklus sehr viel stress da ich Trauzeugin gewesen bin und vermute nun das sich dadurch mein Eisprung verzögert hat und der ungeschützte GF in die fruchtbare Phase gefallen ist. Seit zwei Tagen habe ich ein leichtes ziehen im Unterleib und hatte heute morgen ein wenig Blut nach dem Toilettengang, danach aber wieder ganz normaler ZS...also keine Mens? Ich bin verwirrt und hoffe ihr könnt mir helfen -.-

    Danke schon mal im Voraus.
    Antwort
  • cathrina
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 23.07.2019 14:58
    Hallo, falls es heute nichts neues gibt - es kann gut sein, dass sich dein Eisprung durch den Stress verschoben hat. Ein Test würde so 18 bis 20 Tage nach dem Geschlechtsverkehr ein sicheres Ergebnis anzeigen. Kennst du solche Unregelmäßigkeiten denn?! Ich kann dir den Online-Schwangerschaftstest bei Profemina empfehlen. Du bekommst eine hilfreiche Einschätzung, wie du die Anzeichen einordnen kannst. Hast du schon Kinder?
    Ich hoffe, es wird gut für dich! LG
    Antwort
  • Lene1991
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2019 11:48
    Hallo, ich weiß es ist wohl nicht die klügste Methode zum verhüten...dennoch hatten mein Freund und ich 3x ungeschützten Sex und ich nehme keine Pille oder so. Man liest sehr viel darüber...doch was meint ihr, kann man durch dem Lusttropfen schwanger werden oder ist das Quatsch?
    Antwort
  • cathrina
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2019 12:15
    Hallo Lene, ja, man kann durch die Lusttropfen schwanger werden! Es können auch vor dem Samenerguss Spermien drin enthalten sein! Ob dabei schwanger werden kannst, kommt auf den Zeitpunkt im Zyklus drauf an. Ob der Geschlechtsverkehr in der möglicherweise fruchtbaren Zeit stattfindet. Schau mal hier https://www.profemina.org/info-abtreibung/natuerliche-verhuetung kannst du dich informieren. Wie wäre es für dich, wenn du schwanger wärst?
    Antwort
  • Mohnblume1805
    Superclubber (180 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2019 15:11
    Hi.
    Erstmal zu deiner Frage. Kann gut sein, dass sich der Zyklus mal verschiebt. Gerade bei dem Wetter. Wenn du dir unsicher bist, mach vielleicht einfach mal einen Gym Termin aus ❤.

    Zu Profemina. Ich warne vor dieser Beratungsstelle!!!! Mit professioneller Beratung hat das wenig zu tun.

    Die Seite an sich klingt ja erstmal ganz nett, schaut man sich den Link zu den rechtlichen Grundlagen aber mal an, fällt auf, dass aus den Paragraphen des SchKG (Schwangerschaftskonfliktgeset z) ordentlich rausgekürzt wurde...
    Der Vorsitzende dieses "Vereins" ist Herr Kristijan Aufiero, ebenfalls Vorsitzender des Birke e.V.,ein christlich- fundamentalistisch orientierter Verein, welcher sich nach eigenen Aussagen dem Schutz von Embryonen und Föten verschrieben hat. Um dieses Ziel erreichen zu können, bieten sie nach ihren Aussagen "Individualberatung" zu Alternativen an...dazu gehört unter anderem auch das Angebot die Schwangere finanziell zu unterstützen.
    Mit dem Birke e.V. sorgte Herr Aufiero bereits 2008 auf dem "Christival" (einem religiös und missionarisch eingestelltem Festival für Junge Christen) für Furore, indem er ein Seminar mit dem Titel "Sex ist Gottes Idee- Abtreibung auch?" hielt. Hierbei äußerte er sich darüber, dass "eine Frau eine Vergewaltigung besser verkraften würde, als die Abtreibung eines Kindes, das während der Vergewaltigung gezeugt wurde." Ebenfalls bezeichnete er die Beratungsbescheinigung, welche frau nach einer Schwangerschaftskonfliktberatu ng in einer staatlich anerkannten Beratungsstelle erhält, als "staatlich legitimierte Tötungslizenz". Weiterhin machte sich Herr Aufiero für das Seminar "Homosexualität verstehen- Chance zur Veränderung" stark. Dieses wurde allerdings auf Drängen des Geschäftsführers der Grünen, Volker Beck, vom Programm gestrichen. Die ganze Farce an dieser Story ist, dass die deutsche Bundesregierung diese Gehirnwäsche dank der Schirmherrin des "Christival", nämlich Frau von der Leyen, auch noch finanziell unterstützte. Nämlich mit 250000... und es zudem nicht als nötig betrachtete, im Vorfeld die Inhalte der Seminare zu prüfen...
    Ich hoffe, euch damit die Hintergründe der pro femina etwas näher gebracht zu haben. Mein Rat: wendet euch in jedem Fall an eine staatlich anerkannte Beratungsstelle, sei sie nun in freier oder konfessionsgebundener Trägerschaft. Es wurde nicht ohne Grund eine solche Gesetzesgrundlage geschaffen, die die Anerkennung einer Beratungsstelle vorschreibt!
    Antwort
  • Lene1991
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2019 21:49
    Es wäre nicht der passendere Zeitpunkt dennoch ein Geschenk:)
    Meine Regel hatte ich am 11.7

    Sex am 17/18
    Antwort
  • cathrina
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2019 11:32
    Hallo Lene,
    freut mich, dass du die Schwangerschaft als Geschenk nehmen könntest :-) Es wäre dann der 7. und 8. Zyklustag gewesen. Könnte schon sein, aber wie gesagt, je nach individuellem Zyklus bei der jeweiligen Frau, kann man es allein durch die tägliche Selbstbeobachtung sagen. Es macht einen auch unabhängig und selbstbewusst :-)
    Mach's gut, vielleicht magst du ja nochmal schreiben, wenn du mehr weißt. LG
    Antwort
  • cathrina
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2019 11:39
    Hallo Mohnblume, ganz kurz - bei Beratungen kommt's finde ich am meisten darauf an, ob sich die betroffenen Frauen dort gut aufgehoben fühlen. Dabei heißt staatlich anerkannt nur, dass sie den Beratungsschein ausstellen. Man liest immer wieder von Frauen, die trotz dieser Beratung nicht weiter wissen, also noch etwas anderes brauchen. Anscheinend machen doch viele Frauen gute Erfahrung mit Profemina. Jede Frau wird für sich entscheiden und recht schnell spüren, ob sie einer Beraterin vertrauen will. Ich glaube, wir Frauen nehmen uns da alle Freiheit.
    Antwort
  • Lene1991
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2019 20:49
    Na klar,melde ich mich sobald ich genaues weiß.
    Gerne würde ich schon jetzt einen Test machen...die Warterei nervt bis 11.8 :/
    Antwort
  • Jagsalmares
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2019 11:26
    Oh das wusste ich nicht dass der Lusttropfen bereits reicht.
    Antwort
  • Lene1991
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2019 17:25
    Einen Test zu machen wäre sinnlos oder? Müsste mein Periode erst am 11.8 bekommen.
    Antwort
  • cathrina
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2019 20:32
    Ja, leider wäre es wirklich zu früh. Die regulären Tests messen das Schwangerschaftshormon HCG und es dauert eben so ab 18 Tage, bis da genug im Urin enthalten ist. Trotzdem gute Tage bis dahin!
    Antwort
  • cathrina
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2019 12:25
    @ Lilly0904: wie geht es dir, Lilly? Hast du vielleicht schon einen Schwangerschaftstest gemacht? LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.