my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Brustschmerzen wegen den Tee's

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 09.04.2020 13:21
    Hallo liebe Hibbler :).

    Und zwar nehme ich seit 3. Monaten Himbeerblättertee und Frauenmantel.

    In den letzten Monat und in diesem, habe ich immer Tage lang(bis zu 2 Wochen) richtige Brustschmerzen obwohl meine Tage noch weit entfernt sind.

    Ich gehe nach 3. Fehlgeburten zur Akupunktur.
    Eben erzählte ich der Ärztin, dass ich so verdammte Brustschmerzen habe und alles angeschwollen ist. Sie sagte, ich soll sofort die Tee's absetzen die sind zu hoch für mich wegen den Hormonen jetzt muss ich die absetzen das es halt davon kommt.

    Hatte noch jemand von euch dieses Problem?
    Wir versuchen alles, um ein gesundes Baby zur Welt zu bringen :/.

    Sonnige Grüße.
    Antwort
  • Kommentar vom 09.04.2020 18:13
    hihu :)

    alles kann einen Körper gut tun, aber nicht alles ist für jeden geeignet. die frage ist...wieviel trinkst du denn von den tee's?

    lg :)
    Antwort
  • Kommentar vom 09.04.2020 18:50
    Hey :)

    Ich habe morgens, und abends jeweils 1 Tasse getrunken 2 gehäufte Teelöffel.

    Ich bin kurz davor aufzugeben, und den Kinderwunsch hinter mich zu lassen.
    Antwort
  • Kommentar vom 09.04.2020 20:09
    hm dürfte eig nicht überdosiert sein, aber vielleicht verträgt dein körper die tees nicht so :/ ging mir nämlich mit dem mönchspfeffer so (nie wieder😅)

    kennt du den klapperstorchtee von babyzauber? den kannst du durch den ganzem zyklus trinken, schmeckte mir wenigstens sehr lecker :) und du musst dann nicht immer wechseln, ist also stressfreier.

    hab alles durchprobiert, 36zyklen und hatte es dann aufgegeben und plötzlich positiv getestet :D hab den tee die letzten 2 zyklen probiert, weiß zwar nicht ob das der ausschlaggebende punkt war aaaaaaber ich war viel entspannter muss ich gestehen.

    wielange hibbelst du schon? :)

    aufgeben gibt es hier nicht 😅🙊 ist aber anstrengend ich weiß 😑
    Antwort
  • Kommentar vom 15.04.2020 09:39
    Hey :).

    Ja meine Ärztin meinte, ich trinke zu viel davon obwohl 1 bis 2 Tassen auf der Packung stand.

    Naja, jetzt sollte ich den erstmal absetzen für 1. Monat aber denke, wenn ich den wieder anfange das es dann wieder los geht.

    Schon seit 2017 hatte seitdem 3 Fehlgeburten :(

    Ja habe schon gehört von dem Tee habe aber die Befürchtung das er wie die anderen beiden sein wird da das selbe drin ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 19.05.2020 20:47
    Hi Josi,

    interessant davon zu lesen. Ich trinke den Zyklustee von Vita et Natura und auch ich habe schon im zweiten Zyklus für mich bisher völlig ungewöhnlich Brustschmerzen. Da ich gleichzeitig noch andere homöopathische Mittel nehmen, kann ich die Schmerzen nicht sicher nur auf den Tee zurückführen. Aber ich werde ausprobieren, was passiert, wenn ich den Tee reduziere bzw. weglasse.

    Ich hatte seit letzten Juli zwei Aborte.

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.