my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Schwanger werden nach Kupferspirale

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 13.09.2020 00:23
    Hallo Ihr Lieben,
    erstmal zu mir, ich heiße Aileen, bin bald 28 Jahre jung und habe schon einen 8 Jahre alten Sohn. Mein Lebensgefährte und ich wünschen uns nun ein zweites Kind. Wir sind schon in eine größere Wohnung gezogen und mein Lebensgefährte hat einen sicheren Job.

    Ich habe mir im Januar nach 2 Jahren meine Kupferspirale entfernen lassen, davor habe ich immer mit Pille Verhütet. Mit der Kupferspirale kam ich gut klar und mein Zyklus ist regelmäßig.
    Nun versuchen wir seit Januar Schwanger zu werden.
    Vor 3 Monaten hatte ich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand. Kurz darauf habe ich allerdings Blutungen bekommen. Nach einem Besuch bei meiner Frauenärztin war klar das ich nicht (mehr) Schwanger bin.
    Die Frauenärztin konnte mir nicht mehr sagen ob wirklich eine Schwangerschaft bestand oder nicht aber sie geht davon aus da der Test positiv ausfiel.
    Seitdem ist nichts mehr passiert, wir haben regelmäßig Geschlechtsverkehr, eigentlich auch immer zur Zeit meines Eisprungs den ich auch immer durch Unterleibziehen merke.

    Mein Lebensgefährte sagte er gibt uns noch 2 Zyklen und dann wird er sein Sperma testen lassen.
    Ich muss dazu sagen, mein Sohn damals war ein "Pillenbaby".

    Wir sind Jung und Leben auch gesund, mein Lebensgefährte ist aber Raucher.

    Habt ihr Tipps wie es doch noch schneller klappen könnte oder mir sagen woran es liegt?
    Folsäure nehme ich schon seit einigen Monaten.

    Ich danke für eure Hilfe.

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 13.09.2020 11:39
    Hi @Aileen1992,

    naja als einziger "Tipp": durchhalten, weitermachen. Bin also keine wirkliche Hilfe für dich, schließe mich dir aber gerne als Leidensgenossin an 🙈

    Ich hab mir im Februar meinen Kupferperlenball ziehen lassen und versuche seitdem, schwanger zu werden. Leider bisher ohne Erfolg. Hatte den Ball jetzt 4 Jahre, zuvor mit Pille verhütet. Und ich habe einen unregelmäßigen Zyklus, weshalb ich seit mehreren Monaten Ovus nutze.

    Ich bin meinem FA auch schon ausreichend auf den Sack gegangen, dass er zähneknirschend eingewilligt hat, mal die Hormone in meinem Blut zu bestimmen. Bekomme nächste Woche die Ergebnisse und bin sehr gespannt. Irgendwoher muss dieser merkwürdige Zyklus ja kommen. Mein Mann darf parallel aber auch zum Spermiogramm antanzen 😜

    Ich drück dir und uns die Daumen, dass es bald klappt. Vielleicht hat ja die ein oder andere auch noch einen Tipp für uns?

    Viele Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.