my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Blasenentzündung und Periode bleibt aus?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 29.10.2020 12:37
    Hallo ihr Lieben,

    Ich bin ganz neu hier und erst in meinem 1. ÜZ. Allerdings ist schon einiges komisches passiert, was mich extrem verunsichert... ich hoffe nun auf eure Erfahrungen, da man so viel unterschiedliches liest und hört, dass man gar nicht weiß was man nun eigentlich glauben soll oder ob man sich selbst nur verrückt macht.

    Also mal kurz erklärt, ich habe meinen Eisprung mit Ovus herausgefunden und um den Tag herum auch fleißig geübt, soweit so gut. Nach ca. 5 Tagen habe ich dann einen leichten Druck auf der Blase gespürt, einer Schwangeren die ich kenne ging es damals genau so weshalb ich es für ein gutes Zeichen hielt. Gestern hat sich beim Frauenarzt herausgestellt das es sich allerdings doch um eine Blasenentzündung inklusive Scheidenentzündung handelt, da hat es mich wohl voll erwischt... das komische daran ist allerdings ich bin Heute schon NMT +3, die Frauenärztin meinte aber der Infekt hat nichts mit dem verschieben der Periode zutun. Mehrere Schwangerschaftstest weißen aber auch alle ein Negatives Ergebnis auf.


    Man hört ja immer das eine Erkältung durchaus den Zyklus verschieben kann, warum dann also nicht auch ein Harninfekt? Hatte jemand das schon mal, dass nach einer Blasenentzündung sich die Mens verschoben hat? Oder hatte sogar jemand schon mal das ein SST negativ anzeigt hat wegen einem Harninfekt obwohl trotzdem eine Schwangerschaft bestand?

    Ich hoffe jemand kann mir helfen, diese Ungewissheit, ob oder ob nicht, das macht einen echt fertig.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.