my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Verunsichert

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 16.01.2022 06:08
    Hallo und guten Morgen!

    Ich bin schon seit langer Zeit stille Mitleserin (Seit meiner 1. Schwangerschaft 2018)... Nun bin ich so verunsichert, dass ich etwas Rat von euch brauche...
    Mein Mann und ich haben seit letztem Jahr August den Wunsch nach einem 2. Kind und haben auch seither geübt... Seit 4 Zyklen bestimme ich meinen ES mit Ovus... Ich habe einen kurzen Zyklus von 23-25 Tagen mit kurzer 2. Zyklushälfte (8-10 Tage)...
    Nun hatte ich zeitgerecht vom 6.1-10.1 meine Periode (stärker und schmerzhafter als gewöhnlich) und dachte mir auch überhaupt nix dabei außer "Krone richten, nächster Zyklus!"...
    Ab ZT 8 hab ich dann wieder mit Ovus begonnen, der war fett positiv... Da dachte ich "Mensch, dieses Mal aber früh... okay" ZT 9 2 fette positive Ovus... ZT 10 mit Morgenurin fett positiv, das war mir dann doch zu merkwürdig und ich hab eigentlich nur zum Ausschluss einen SST gemacht... Positiv! War ein 10er, die 2. Linie zwar nicht ultra stark aber deutlich erkennbar...
    Jetzt bin ich doch sehr verwirrt und kann mich nicht so richtig freuen... Ich habe Angst, eine ELS zu haben oder ist es möglich, dass ich einen frühen Abgang hatte und jetzt 1 Woche später noch HCG im Körper ist? Die vermeintliche Periode war wirklich stark und schmerzhaft sowie termingenau an ZT 26 mit vorheriger PMS, ich hatte Null Zweifel, dass es was Anderes sein könnte... Einnistung oder Sonstiges (und ich beobachte meinen Körper (manchmal zu sehr) genau :\)
    Ich weiß, dass abwarten und Montag evtl beim FA anrufen die beste Wahl ist, aber jetzt ist Sonntag und ich werd ein bisschen irre...
    Mir würde ein bisschen Austausch bis dahin glaube ich gut tun...
    Ich hab jetzt noch einen 25er SST, soll ich den gleich machen oder eher bis morgen warten?

    Ich danke euch schonmal, einen schönen Sonntag!
    Antwort
  • Kommentar vom 16.01.2022 09:44
    @allium
    Ich hatte im Februar etwas ähnliches. Meine Periode war einen Tag verspätet also hab ich einen SST gemacht, der war positiv. Mittags habe ich dann aber die periode bekommen. Für mich normal stark und schmerzhaft. Und auch normal lang. Hab dann bevor ich mit den Ovus anfangen wollte nochmal einen SST gemacht und der war auch wieder positiv. Also beim Arzt angerufen und bin auch direkt ein paar Tage später dran gekommen. Es war nichts in der Gebärmutter zu sehen also entweder früher Abgang oder ELS. Also ins Krankenhaus und dort konnte man es deutlich sehen. Die ELS. Aber mein HCG war am sinken und somit wurde ich nach Hause geschickt. Ich wurde noch mehrmals kontrolliert bzgl Hcg und auch ultraschall und die ELS hat sich von selbst abgebaut und es musste nichts weiter gemacht werden.
    Mit anderen frühen Abgängen kenne ich mich nicht aus. Ich hatte aber im September eine FG und da dauerte es sehr lang bis das HCG unten war und bei der ELS dauerte es auch 5 Wochen.
    Ich denke es ist möglich, dass es ein früher Abgang war, es ist möglich, dass du eventuell trotz Blutung schwanger bist, aber eine ELS ist auch möglich. Mach dich nicht verrückt. Ruf morgen beim Arzt an, frag ob du vorbei kommen kannst, bring deine sorge zum Aufdruck, dann wird das schon alles. Und auch eine ELS muss nicht das schlimmste sein.
    Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut ist 🥰
    Antwort
  • Kommentar vom 16.01.2022 19:05
    Vielen Dank für deine Antwort!

    Da musstest du ja dennoch ne unangenehme Erfahrung machen...
    Sorry darf ich fragen, ob du iwelche Symptome hattest? Sprich Schwangerschaftssymptome oder auch Unterleibschmerzen wegen der ELSS?
    Ich habe am 26.1 einen Termin bei der Gyn (einen Routinetermin vereinbart vor dem Ganzen hier)... Ich rufe morgen einfach an und frage, wie ich es machen soll, ob der 26. okay ist oder besser gleich hin...

    Noch einen schönen Restsonntag!
    Antwort
  • Kommentar vom 16.01.2022 19:41
    @allium
    Nein hatte gar keine Symptome und auch keine Schmerzen. Mein Körper hat ja sofort reagiert und quasi die Schwangerschaft beendet. Man sollte nur aufpassen, dass das Hcg sinkt und das befeuchtete Ei quasi nicht mehr weiter wächst, weil dann kann es zur ruptur des Eileiter kommen. Und die meisten schwangerschaftssymptome kommen ja vom steigenden hcg und wenn das gar nicht steigt sondern fällt, hat man auch keine typischen Symptome.
    Falls du nicht sofort zum Arzt gehen kannst, würde ich dir raten weiter vllt alle 2 Tage SST zu machen, um zu sehen, was mit den HCG passiert. Steigt es oder fällt es.
    Antwort
  • Kommentar vom 18.01.2022 15:04
    Hallo, mir ist so etwas ähnliches passiert.. den einen Tag positiv getestet und zwei Tage später Blutungen.

    Ich würde dir Raten schnell mit deinem Frauenarzt zu sprechen und lass dich nicht abwimmeln.. die meisten haben da nämlich keine Lust drauf. Oder hast du dich schon bei Ihnen gemeldet?

    Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass die Ärzte im KH hilfsbereiter sind als so manch eine Praxis. Ich habe insgesamt jetzt drei Wochen geblutet, mal mehr mal weniger und mein HCG-Wert ist wohl immer noch zu hoch 🤷‍♀️Allerdings sieht man auf dem Ultraschall nichts und schmerzen habe ich auch keine.

    Also es kann alles passieren..
    Antwort
  • Kommentar vom 19.01.2022 05:13
    Danke für eure Erfahrungen...

    Am Donnerstag werde ich wohl mehr wissen...

    Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 20.01.2022 21:00
    Ich wollte mal Update geben für die, die es interessiert...
    Es war eine Eileiterschwangerschaft );
    War heute im OP... Aber ich hatte ja von Anfang an ein ungutes Gefühl...
    Naja jetzt weiß ich, was Sache ist/war und bin eher erleichtert...

    Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 21.01.2022 08:01
    @allium
    Oh das tut mir sehr leid, auch dass es direkt operiert werden musst und du da nicht drum rum gekommen bist. Ich wünsche dir eine gute Besserung und dass es mit der Schwangerschaft bald wieder klappt aber dann an der richtigen Stelle 🥰
    Antwort
  • Kommentar vom 21.01.2022 09:24
    Danke für die lieben Worte...

    Es war freie Flüssigkeit im Bauch und da sie nicht sicher waren, ob schon was eingeblutet ist haben sie die LSK gemacht...
    Letztendlich war eine Eierstockzyste rupturiert und verantwortlich für die Flüssigkeit im Bauch, die kam dann grade mit raus... Aber die Ärztin meinte für den Eileiter wäre es auch höchste Zeit gewesen...
    Naja, ist alles richtig gelaufen und für mich auch körperlich nicht so wild die OP, habe kaum Schmerzen und kann auch gut aufstehen...

    In ein paar Monaten werd ich dann wieder mithibbeln (:

    Bis dann
    Antwort
  • Kommentar vom 21.01.2022 09:44
    Es freut mich, dass du es so gut verarbeitest und es dir schon besser geht.
    Konnte der Eileiter gerettet werden?
    Antwort
  • Kommentar vom 21.01.2022 09:46
    Ja, der Eileiter konnte erhalten werden... Zum Glück!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt mithibbeln!
  • Du bist hibbelig? Andere auch! Hibbelt euch gemeinsam durch den Kinderwunsch zum Wunschbaby.

Frage unsere Hebammen!
Aktuelles
 
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Manche Dinge bespricht man lieber bei einer Tasse Kaffee?

    Finde jemanden zum Reden und Zuhören in deiner Nähe!

  • Im Freundeskreis allein mit Kinderwunsch?

    Finde Freunde aus der Nähe, die auch ein Baby wollen!

  • Du suchst einen guten Frauenarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Menstruation am 07.05.2022
  • Übungszyklus: 4
    Menstruation am 13.05.2022

Zur Hibbelliste