menü
My Babyclub.de
🌻 September-Mamas 🌻

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Eintrag vom 25.12.2023 06:51
    Fröhliche Weihnachten! 🎄

    Wir haben heute das schönste Weihnachtsgeschenk bekommen: einen positiven SST. 🥰

    🫖 bouleau - 34 J - 2. SS - 1 K - ET 05.09.- nächster Termin: ?
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 28.12.2023 07:05
    🫖 bouleau - 34 J - 2. SS - 1 K - ET 05.09.- nächster Termin: 29.12. (Bluttest), 08.01. (Ultraschall in der 6. SSW)
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 28.12.2023 07:59
    Hallo Bouleau,

    herzlichen Glückwunsch 🎉 ☺️

    Ich würde mich gerne zu dir gesellen, in der Hoffnung das unser Wunder diesmal bleibt (vorher wäre es ein Mai Baby geworden). Ich mochte das Forum und die daraus entstandenen Line (später WhatsApp) Gruppe schon bei meiner ersten Tochter sehr 🥰 (die Gruppe besteht bis heute mit regem Austausch). Jetzt heißt es tapfer sein und warten 🙈

    Ganz liebe Grüße
    Liene
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 28.12.2023 08:01
    🫖 bouleau - 34 J - 2. SS - 1 K - ET 05.09.- nächster Termin: 29.12. (Bluttest), 08.01. (Ultraschall in der 6. SSW)
    💕 Liene - 29 J - 3. SS - 1 K - 1 ⭐️ - ET (Anfang September) - nächster Termin ?
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 28.12.2023 12:06
    Hallo Liene,

    das wünsche ich dir von Herzen, dass das Baby sich schön Fest beißt! Ich war auch in meiner ersten Schwangerschaft hier und gerade in Coronazeiten war die Gruppe besonders hilfreich und schön. Bei uns gab es auch eine WhatsApp-Gruppe, die sich inzwischen aber leider zerschlagen hat. Eine der Mamas aus der Gruppe ist inzwischen aber eine gute Freundin geworden. 😊 Ich freue mich jetzt wieder sehr über den Austausch hier.

    Wann ist deine Tochter zur Welt gekommen? Mein Sohn ist im Juli 2021 geboren.

    Hast du schon Symptome?
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 29.12.2023 06:50
    Mädeeelssss, ich haben eben auch positiv testen dürfen 🥹🥹🥰🥰🥰
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 29.12.2023 10:11
    Wie toll, Erdbeere, herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich so für euch, dass es geklappt hat. Wie hat dein Mann es aufgenommen? 😃 Der rechnet wahrscheinlich ja nicht so wirklich damit?

    Hast du Symptome? Wann ist dein ET laut Rechner? So viele Fragen. 😅

    Ich war eben zur Blutentnahme und wurde informiert, was ich alles nicht essen soll. Ich habe gelesen, dass Folat besser für den Körper ist als chemische Folsäure. Das wusste ich in meiner ersten SS nicht und habe die Mama-Vitamine aus den Drogerien genommen. Meine Gyn hat das jetzt bestätigt und Folat empfohlen. Sie meinte, dass zum Beispiel Femibion zwar höherpreisig ist, aber eben Folat drin hat. Ich informiere mich nochmal und wechsle dann auf Folat. Und ich soll gucken, dass ich unseren Sohn nicht zu viel trage. Kurz heben ja, nur nicht länger tragen.

    🫖 bouleau - 34 J - 2. SS - 1 K - ET 05.09.- nächster Termin: 08.01. (Ultraschall in der 6. SSW)
    💕 Liene - 29 J - 3. SS - 1 K - 1 ⭐️ - ET (Anfang September) - nächster Termin ?
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 29.12.2023 14:48
    Mein Mann war sprachlos vor Freude. Also der Kaffee schmeckt noch immer nicht und ich bin etwas kaputt/müde. Aber sonst nichts weiter und bei euch ? Mein ET laut App ist der 11.09.
    Das ist ja interessant mit dem Folat. Das wusste ich auch nicht. Ich nehme Folio.
    Wie war die Blutentnahme? Mein Gyn macht erst wieder am Di auf.

    🫖 bouleau - 34 J - 2. SS - 1 K - ET 05.09.- nächster Termin: 08.01. (Ultraschall in der 6. SSW)
    💕 Liene - 29 J - 3. SS - 1 K - 1 ⭐️ - ET (Anfang September) - nächster Termin ?
    🍓 Erdbeere90 - 33 J. - 2. SS - 1K - ET 11.09.24 Nächster Termin?

    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 29.12.2023 15:11
    Das glaube ich, dass er sprachlos war! Richtig tolle Überraschung. 🥰 Mir schmeckt der Kaffee seit gestern auch nicht mehr. Genau wie in der ersten Schwangerschaft. Einerseits trauere ich meinem leckeren Kaffee hinterher, andererseits ist es ganz praktisch, wenn man so automatisch weniger Koffein zu sich nimmt. 😅

    Was das Folat betrifft, bin ich froh, es jetzt zu Beginn rausgefunden zu haben. Ich informiere mich mal, welche Präparate/Marken es gibt und welche Folat enthalten. Ich berichte dann gerne, wenn es euch interessiert.

    Symptome habe ich auch fast keine. Die Brüste fühlen sich unangenehm an, empfindliche Nippel, etwas erledigt/müde und ein bisschen Blähbauch. Ich meine auch, mehr Hunger zu haben. Aber wüsste ich nicht, dass ich schwanger bin, würde ich von dem Symptomen her nicht unbedingt drauf kommen. Ich habe eben nochmal einen Test gemacht, der noch dunkler war als der gestern. Obwohl ich keine negativen Erfahrungen gemacht habe, bin ich ganz nervös, ob das Baby auch bleibt.

    Die Blutentnahme war gut, danke. Ich bin schon ganz aufgeregt für den ersten Ultraschall. Leider noch soo lange warten.

    Erinnerst du mich nochmal, Erdbeere, wie alt dein erstes Kind ist? 😊
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 29.12.2023 21:35
    Berichte sehr gerne in welchen Präparaten Folat enthalten ist.

    Ja, so geht’s mir auch. Wenn wir nicht das Kinderwunschthema hätten, hätte ich von den „Symptomen“ her niemals an eine Schwangerschaft gedacht.
    Unsere Tochter wir im März 2 J. alt und wie alt ist euer erstes Kind? Als ich mit ihr schwanger war, hatte ich bereits vor dem Frühtest mit Morgenübelkeit und Kreislaufproblemen zu kämpfen, daher fühlt es sich für mich noch nicht so real an. Werde auch morgen nochmal einen Test machen. So richtig werde ich es wohl erst nach dem ersten Frauenarzttermin realisieren können.


    Jetzt kommt dann aber erstmal noch Silvester. Zu uns kommen paar Freunde. Weiß noch nicht genau wie ich das mit dem Sekt trinken bzw. noch trinken clever anstellen soll. Aber das wird schon irgendwie.
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 29.12.2023 21:38
    Selbstverständlich meinte ich „mit dem NICHT trinken“ 🤭
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 30.12.2023 15:12
    Ich habe auch schon mehrere Tests gemacht, letztes Mal nur einen, weil ich es nicht ganz glauben kann. Das ist ja ein schöner Altersabstand bei euch. 😊 Unser Sohn ist knapp zweieinhalb und bei ET dann 3 Jahre und 1 Monat alt.

    Ich hoffe, du kannst das mit dem kein Sekt gut lösen. Vielleicht hast du ja mal einen superleckeren alkoholfreien Sekt geschenkt bekommen, den du an Silvester unbedingt probieren möchtest? Oder der Klassiker, Kopfweh? 😄 Bin gespannt auf deine Lösung.


    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 30.12.2023 15:21
    Hallo Erdbeere auch dir herzlichen Glückwunsch 🎊 🍀

    Oh das mit dem Folat ist sehr interessant, wusste ich bislang auch nicht. Halte uns gerne auf dem Laufenden ☺️

    Ich hatte mit den Mädels wirklich sehr viel Glück und sie sind mir alle ans Herz gewachsen. Wir schreiben in der Gruppe mehrmals die Woche und quatschen wirklich über alles. Würde mir so eine Gruppe fürs nächste auch wieder wünschen 🥰

    Meine Tochter ist im Juni 2021 geboren ☺️

    Mach dir doch heimlich alkoholfreien Sekt ins Glas wenn du’s nicht sagen möchtest ☺️

    Ich werde dieses Mal vermutlich mit dem ersten FA bis Ende Januar warten in der Hoffnung dieses Mal ein Herzschlag zu sehen 😞 hab Angst dass ich noch mehr Angst bekomme wenn ich jetzt nur ein Krümel oder Fruchthöhle sehe
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 30.12.2023 20:34
    Ich versteh deine Sorge und finde es auch schön, länger zu warten. Dann wird man aller Wahrscheinlichkeit nach gleich mit einem Herzschlag belohnt. Das wünsche ich dir.

    Ich habe inzwischen voll den Blähbauch, vor allem abends. Ich sehe aus wie im fünften Monat. 🙈😅 Das kenn ich aus der ersten Schwangerschaft gar nicht.

    Das mit dem alkoholfreien Sekt finde ich ne gute Idee. 😃


    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 30.12.2023 23:06
    Wann hat dein Kleiner Geburtstag?

    Oje, dass mit dem Blähbauch kenne ich und hoffe, dass das Sodbrennen diesmal nicht so schnell kommt. 🙈

    Heute hab ich mal son Test mit Wochenbestimmung gemacht und der sagte 3+. Bin mal gespannt was beim ersten Arztbesuch für ein Termin rauskommt. Online schwankt es zwischen dem 30.08 und 02.09 🙈 da die Länge von meinem Zyklus unklar ist.

    Das mit dem Heben war mir garnicht so bewusst, dass es am Anfang schon so schlimm ist (dachte erst später wegem beckenboden und rektusdiastase) 😮 war heute morgen noch Wasserkisten holen und trage die maus ständig 🙈
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 31.12.2023 13:05
    Ja, das mit dem Heben ist schon direkt ein Thema, weil die Bänder schon gelockert sind und der Beckenboden auch jetzt schon leidet. Ich nehme es ernst, aber mache mich deswegen auch nicht verrückt. Unser Sohn hat gerade eine Phase, wo er mehr Nähe braucht und die will ich ihm auch nicht nehmen. Ich versuche eine gute Balance zu finden.

    Das mit der Wochenbestimmung ist ja interessant. Rechnen die ab ES, weil es Woche 3 war? Ich kenne mich damit nicht so aus.

    Mein Sohn ist Ende Juli 2021 geboren. Unsere Kinder sind also beinahe gleich alt. Ich freue mich auf eine Schwangerschaft ohne Corona. Die kennen wir alle drei ja noch nicht.

    Meine Müdigkeit ist da! Letztes Mal hatte ich acht Wochen lang eine unsagbare Müdigkeit. Ich hoffe, so heftig wird es nicht wieder. Heute morgen um zehn bin ich beim Puzzlen aufm Sofa fast eingeschlafen. Die Nacht war ich zwar eine Stunde mit ihm wach, aber normalerweise bin ich so früh dann nicht müde. Ich war so müde, dass ich jetzt anderthalb Stunden geschlafen hab. Das kann ja was werden mit Silvester. 😅

    Ich frage mich auch, ob meine Mutter schon was merkt. Wir wohnen im gleichen Haus und sehen uns viel, vor allem hatte ich die Woche ja auch Urlaub. Fällt ihr vielleicht langsam auf, dass ich immer irgendwas hab. 😄
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 02.01.2024 12:51
    Hallo Zusammen:)

    Ich würde mich mal vorsichtig dazugesellen. Ich habe am 30.12. leicht positiv getestet, heute sollte die Mens kommen, aber nichts in Sicht. Seit dem frühen Morgen am 30.12 habe ich immer wieder unterschwellige Übelkeit, gestern den ganzen Tag über war es ganz schlimm. Morgen rufe ich meine FÄ an:)

    Ich habe bereits zwei Jungs 8 und 5 Jahre alt und freue mich sehr auf den Austausch hier mit Euch allen. Ich war damals bei meiner ersten SS im babyforum ganz aktiv (2015 war das) und fand das super schön mit so einer Community.

    Ganz liebe Grüße Lamuna87
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 02.01.2024 15:19
    Frohes neues Jahr euch 🍀

    Hallo Lamuna87 auch dir herzlichen Glückwunsch 🎉 schön, dass du dich zu uns gesellst ☺️


    Danke Bouleau für die Erklärung, werde dann ab jetzt auch versuchen außer der Kleinen nicht mehr schwer zu heben.
    Genau der Test mit Wochenbestimmung rechnet ab ES. Bei meiner Tochter hatte ich ihn dummerweise aber auch erst so spät gemacht, dass schon 3+ stand (weiter geht es nicht) und somit nicht genau klar war wie lang der ES her ist 😬
    Ja witzig, da wären wir 2021 fast in der selben Gruppe gelandet. Meine ist am 26.06 geboren, also auch Ende Juni.

    Ich hab diesmal kaum Anzeichen- ab und an etwas Übelkeit und immer wieder ziehen im Unterleib.
    Mein FA ist eh noch im Urlaub, somit werde ich nächste Woche anrufen und mal einen Termin für Ende Januar vereinbaren, in der Hoffnung durch das lange warten diesmal mit einem Herzschlag belohnt zu werden 🍀

    Wie habt Ihr Sylvester rum bekommen ? Ist jemanden was aufgefallen? 😅

    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 02.01.2024 22:34
    Hallo Lamuna, das klingt ja super, herzlichen Glückwunsch! Hast du den Test nochmal wiederholt? Wie geht es dir inzwischen? Cool, dass du das Forum schon von 2015 kennst.

    Das ist ja witzig, Liene, dann ist deine Tochter ziemlich genau einen Monat älter. Ich war tatsächlich in der August-Gruppe mit ET 03.08. Am Ende wurde es dann der 29.07.

    Ich habe mich versucht zu erinnern und mal meine Notizen angeschaut und scheinbar habe ich auch weniger Symptome jetzt als letztes Mal zum gleichen Zeitpunkt. Find ich spannend, dass schön jetzt die SS ein klein bisschen anders ist als die erste. Ich bin schon ganz aufgeregt und auch ein wenig besorgt für meinen Termin am Montag. Es ist ja wohl zu früh, um einen Herzschlag zu sehen. Ich hoffe, sie kann sonst alles gut erkennen und alles ist so, wie es sein soll. Und du wirst dann Ende Januar mit dem Herzschlag belohnt, wie wunderschön.

    Silvester habe ich gut rumbekommen, allerdings trinke ich eh keinen Alkohol, deswegen fällt das auch nicht auf, wenn ich ablehne. Wie war es bei dir?

    Ich denke, ich werde kommende Woche nach dem Ultraschall meine Mama einweihen. Ich überlege noch wie. Sie weiß zwar, dass wir weitere Kinder wollen, aber ich habe erst im November einen neuen Job angefangen und so bald rechnet sie bestimmt nicht damit. Habt ihr kreative Ideen, wie wir es ihr verkünden können? 😃
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 03.01.2024 10:40
    Guten Morgen Mädels,

    was Silvester angeht hatten wir Glück, weil wir nur zu zweit gefeiert haben an der polnischen Ostsee ( das war unser 3-Tages Urlaub ohne die Kids, die waren bei meinen Eltern) und in der nächsten Zeit stehen Gott sei Dank keine feiern an. Liene, wie hast du es an Silvester gemacht?

    Boulou, vielleicht kannst du es deiner Mama mit etwas selbstgebasteltem sagen wo sowas wie: ;Ab September Doppeloma. Schön finde ich auch, wenn dann das Geschwisterkind etwas anhat auf dem steht: Großer Bruder/Große Schwester. Unsere beiden Jungs würden es direkt in der KITA und Schule raushauen, sodass wir da denke ich bis zur 12 ten Woche warten.
    Ich habe keinen weiteren Test gemacht, aber ich merke immer wieder Übelkeit, kann wenig essen und merke, wie es im Unterleib arbeitet... Ich kenne es ja von den ersten beiden Schwangerschaften ja auch so. Ich war allerdings kurz davor gestern beim einkaufen gehen einen Test mitzunehmen, einfach nur fürs Gefühl und um zu schauen ob die Linie stärker geworden ist, weil der Test am 31.12. so zart war, aber die anhaltenden Symptome sind für mich dann schon beruhigend.
    Man sagt ja auch, dass beim zweiten oder auch dritten Kind der Bauch schneller wächst...und schon am Anfang ordentlich zu sehen ist.
    Heute habe ich meine FÄ erreicht und direkt einen Termin für Freitag bekommen. Ich denke Sie wird einen Bluttest machen und das wars. Mit dem Herzschlag muss ich dann wohl noch etwas warten.

    Ich versuche jetzt auch das alles zu genießen und auf meinen Körper zu achten da es ja meine letzte Schwangerschaft sein wird, da wir mit dem dritten Kind dann die Familienplanung abgeschossen haben. Auch wenn ich mir kein 4 tes Kind vorstellen kann ist es irgendwie ein komisches Gefühl, wenn man für sich weiss: Das wird deine letzte Schwangerschaft sein...
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 03.01.2024 11:31
    Oh das mit dem Kurzurlaub und dazu eine so schöne Überraschung mit dem positiven Test klingt echt mega 🥰
    Verständlich dass ihr da lieber bis zur 12ten Woche wartet, wir werden es unserer Tochter auch erst dann sagen😊
    Das denke ich mir, dass es ein komisches Gefühl ist. Bei uns ist es noch unklar ob ein wir uns dann noch ein Drittes wünschen oder nicht, aber schon da ist das Gefühl seltsam (in der 1ten SS war bei uns klar dass wir noch ein Kind wollen)🙈


    Zum Thema Ideen - was einfach ist wäre eine schöne Schachtel mit nem Ultraschallbild drin oder Babysöckchen. Wir haben uns dieses mal für ein T-Shirt auf dem steht: Ich werde große Schwester entschieden 😊 (vllt ist das auch eine Idee für euch?)


    Bei uns lief ja jetzt schon alles anders als geplant. Ich hätte um den 23.12 rum meine Tage bekommen müssen und wir hatten uns schön ausgemalt am 24ten gemeinsam zu testen falls sie ausbleiben. Am 19ten hat die Kleine allerdings ruckartig hohes Fieber bekommen und da im Kindergarten aushing, dass Scharlach ausgebrochen ist sind wir direkt am 20ten zum Arzt, der Scharlach bestätigt hat. Ich hab dann meinen Eltern Bescheid gegeben, dass wir jetzt schauen müssen wie’s ihr geht wegen Weihnachten. Da se ja durch die Fehlgeburt von unserem Kinderwunsch wussten, haben se dann angemerkt, dass Scharlach wohl auch für ungeborene gefährlich sein kann. Ich hab dann aus Panik nen Test gemacht, der dann direkt leicht positiv war. Hab es dann heulend (vor Angst) meinen Eltern und meinem Mann erzählt (soviel zum Thema schön verkünden 🙈) hab mich zum Glück nicht angesteckt gehabt und kam so ums Antibiotikum rum aber die Verkündung ist vermasselt 🤦🏻‍♀️ meine 3 besten Freundinnen haben es so auch schon mitbekommen (bei einer waren wir auch an Sylvester, aber da ses schon wusste also alles unproblematisch)
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 03.01.2024 19:04
    @Lamuna Das klingt ja richtig toll mit dem Kurzurlaub zu zweit. Tolle Idee, vor allem, bevor die Familie dann noch weiterwächst. Super auch, dass du einen Arzttermin bekommen hast.

    Mir geht es auch total so, dass mich die Symptome beruhigen. Wobei es vielleicht auch ein bisschen Illusion ist, weil ich mir denke, dass selbst bei einer Fehlgeburt ja die Hormone erstmal abgebaut werden müssen? So stell ich es mir zumindest vor. Aber ich bleibe positiv und versuche auf meinen Körper zu hören.

    Das ist wirklich eigenartig, wenn man sicher weiß, dass es das letzte Mal ist schwanger zu sei. Es ist so eine besondere Zeit und auch wenn man sich sicher ist, ist auf jeden Fall ein Wermutstropfen dabei. Ich wünsche dir, dass du trotz Alltagstrubel die dritte Schwangerschaft richtig genießen kannst.

    @Liene Mir geht es ganz genauso. Wir wollen wahrscheinlich eher ein drittes, aber es ist definitiv nicht so sicher wie es mit dem zweiten war. Das stand schon immer fest. Komisches Gefühl und man weiß ja auch nie, ob es dann klappt, wenn man älter wird oder ob die lebensumstände dann noch passen.

    Und ach du meine Güte. Da war ja was los bei euch an Weihnachten. Gut, dass du und Baby verschont geblieben seid! Ich hoffe, eure Tochter hat es auch gut überwunden inzwischen. Aber die Verkündung ist natürlich komplett anders gelaufen. Ich hoffe, ihr könnt es später als lustige Anekdote betrachten und dass sich alle mitgefreut haben!

    Danke euch beiden für die Inspiration zur Verkündung. Ich finde es total schön, unseren Sohn einzubeziehen wie ihr vorgeschlagen habt und auch ein Ultraschallbild zu zeigen.
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 03.01.2024 19:48
    Hallo alle zusammen :-)

    @Lamuna ich hoffe ihr konntet euren Kurzurlaub genießen 😌 Ich finde es auch ein komisches Gefühl zu wissen, dass es die letzte SS sein wird.. das letzte mal einen SS Test machen, das letzte mal davor hibbeln.. aber mal schauen, vielleicht gibt es ja doch noch irgendwann ein viertes bei euch :-) aber erstmal eins nach dem anderen 🤭

    @Liene hui… das hört sich wirklich sehr aufregend an. Total verständlich dass du es danach deinen Eltern unter Tränen erzählt hast. Das war ja alles wirklich sehr emotional. Deine Eltern haben sich bestimmt riesig gefreut :-)

    @me meine erste SS hat sich bisher anders angefühlt als diese. Diesmal hab ich ab und zu morgens nur eine leichte Übelkeit, aber dafür bin ich gefühlt dauernd müde. Auch jetzt könnte ich schon wieder schlafen. Das hatte ich bei der letzten SS gar nicht. Meinen FA haben ich ebenfalls erreicht und einen Termin für Ende Jan. bekommen. Da freu ich mich schon total drauf 🥰


    🫖 bouleau - 34 J - 2. SS - 1 K - ET 05.09.- nächster Termin: 08.01. (Ultraschall in der 6. SSW)
    💕 Liene - 29 J - 3. SS - 1 K - 1 ⭐️ - ET (Anfang September) - nächster Termin ?
    🍓 Erdbeere90 - 33 J. - 2. SS - 1K - ET 11.09.24 Nächster Termin: 31.01.24
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 04.01.2024 07:20
    @Lamuna Das klingt ja richtig toll mit dem Kurzurlaub zu zweit. Tolle Idee, vor allem, bevor die Familie dann noch weiterwächst. Super auch, dass du einen Arzttermin bekommen hast.

    Mir geht es auch total so, dass mich die Symptome beruhigen. Wobei es vielleicht auch ein bisschen Illusion ist, weil ich mir denke, dass selbst bei einer Fehlgeburt ja die Hormone erstmal abgebaut werden müssen? So stell ich es mir zumindest vor. Aber ich bleibe positiv und versuche auf meinen Körper zu hören.

    Das ist wirklich eigenartig, wenn man sicher weiß, dass es das letzte Mal ist schwanger zu sei. Es ist so eine besondere Zeit und auch wenn man sich sicher ist, ist auf jeden Fall ein Wermutstropfen dabei. Ich wünsche dir, dass du trotz Alltagstrubel die dritte Schwangerschaft richtig genießen kannst.

    @Liene Mir geht es ganz genauso. Wir wollen wahrscheinlich eher ein drittes, aber es ist definitiv nicht so sicher wie es mit dem zweiten war. Das stand schon immer fest. Komisches Gefühl und man weiß ja auch nie, ob es dann klappt, wenn man älter wird oder ob die lebensumstände dann noch passen.

    Und ach du meine Güte. Da war ja was los bei euch an Weihnachten. Gut, dass du und Baby verschont geblieben seid! Ich hoffe, eure Tochter hat es auch gut überwunden inzwischen. Aber die Verkündung ist natürlich komplett anders gelaufen. Ich hoffe, ihr könnt es später als lustige Anekdote betrachten und dass sich alle mitgefreut haben!

    Danke euch beiden für die Inspiration zur Verkündung. Ich finde es total schön, unseren Sohn einzubeziehen wie ihr vorgeschlagen habt und auch ein Ultraschallbild zu zeigen.
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 04.01.2024 09:14
    Hi an alle!

    Ich durfte heute positiv testen. Ich bin bei Eisprung+11. Also noch vor ausbleiben der Periode. Am Sonntag ist es dann soweit und ich hoffe das Baby beißt sich fest.

    Mein Partber und ich sind sehr aufgeregt und freuen uns so sehr, weil es einige ÜZ gedauert hatte.

    Irgendwie fühlt es sich wie ein Wunder an, weil ich einen älteren Sohn aus einer früheren Beziehung habe und der errechnete Geburtstermin ist der gleiche wie bei meinen Sohn. Das macht es zu was ganz besonderem.

    Symptome habe ich übrigens auch schon ganz gut. Hatte zum einen eine stärkere Einnistungsblutung und dann habe ich jetzt schon Brustschmerzen, Kopfschmerzen und Übelkeit.

    Ich freue mich auf den Austausch mit euch :).

    🫖 bouleau - 34 J - 2. SS - 1 K - ET 05.09.- nächster Termin: 08.01. (Ultraschall in der 6. SSW)
    💕 Liene - 29 J - 3. SS - 1 K - 1 ⭐️ - ET (Anfang September) - nächster Termin ?
    🍓 Erdbeere90 - 33 J. - 2. SS - 1K - ET 11.09.24 Nächster Termin: 31.01.24
    🐱 Motte88 - 35 J - 2. SS - 1K - ER Mitte September - nächster Termin ? (denke Ende Januar)
    Antwort
Seite 1 von 4
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Übungszyklus: 14
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern