• "Juni Mamas 2010"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 32 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Der 1. Arztbesuch...

Guten Morgen,

ich wollte euch mal kurz von meinem ersten Arztbesuch gestern berichten. Habe ja den Frauenarzt gewechselt, weil ich schlecht behandelt wurde. War total aufgeregt und durch das Gespräch mit dem Arzt wurde ich immer ruhiger. Mir wurde der Blutdruck gemessen (vor Aufregung etwas hoch) und dann wurden noch allgemeine Dinge geklärt, wie Krankheiten und solche Sachen.
Ja und dann gings zum Ultraschall. Mein Schatz war ja dabei und hat dem Arzt über die Schulter geschaut. Er hatte sogar Tränen in den Augen und ich war einfach nur fasziniert! Hab die schwarze Blase mit dem kleinen weißen Punkt sofort entdeckt. Die Fruchthöhle ist schon 1 cm groß.
Leider hat er mir kein Bild ausgedruckt und ich hab natürlich auch vergessen danach zu fragen, weil ich dachte das wäre selbstverständlich :-(. Habt ihr gleich ein Bild bekommen?
Nach der Untersuchung wurden mir auch gleich noch 3 Ampullen Blut abgezapft, sodass ich nächstes Mal gleich meinen Mutterpass bekomme und diesmal mit Bild!
Im Großen und Ganzen bin ich froh, dass ich gewechselt habe!
Der nächste Termin ist erst wieder am 26.11. *heul*, noch sooo lange!
Heute Abend erfährt es meine Oma und morgen der Rest der Familie.

von Schneewittchen87 / 30.10.2009 07:12

Antwort


Guten Morgen Schneewittchn87,

das feut mich für dich das du jetzt einen besseren Arzt gefunden hast. Schade das du keinen Ultraschalbild bekommen hast. Ich habe bei meinen ersten FA-Besuch ein bild bekommen aber da konnte man nur die fruchthöhle sehen, deswegen freue ich mich schon auf das nächste am 10.11.09 da kriege ich dann auch mein Mutterpass. Blut hat man mir erst 2 Tage spätder abgenommen, auch 3 mal für den Aids-Test, Toxoplasmose und für den rhesusfaktor. Am 05.11.09 muss ich wieder zur Blutabnahme und 2 tage später wieder. Naja da müssen wir jetzt glaube ich durch.

Drück dir auf jeden fall die Daumen, wird alles gut gehen......:-))))

von blueeyes / 30.10.2009 07:49

Antwort


Ich ärgere mich wirklich darüber, dass ich kein Bild bekommen habe. Wollte bei den Familien ja was zum Vorzeigen haben. Naja beim nächsten wird man dafür hoffentlich umso mehr sehen!
Wird einem jetzt echt so oft Blut abgenommen? Ich bin gestern fast aus den Latschen gekippt. Hatte anschließend leichte Übelkeit und Schwindelgefühl.
Heute Morgen gings mir überhaupt nicht gut! Hatte wohl zum ersten Mal mit den Beschwerden einer Schwangerschaft zu kämpfen.

von Schneewittchen87 / 30.10.2009 07:54

Antwort


das glaube ich dir das du dich darüber ärgerst, aber freu dich um so mehr beim nächsten mal, da kann man dann mehr schon sehen. Ja ich habe sofort 4 Termine bekommen für Blutabnahmen, damit sie sehen können das alles gut verläuft und sich alles gut entwickelt. Seit 1 Woche auch hatte ich voll Unterleibsziehen, bin fast gestorben konnte kaum schlafen, meine Brüste sind auch auch schon voll angespannt und heute morgen hatte ich sofort nach dem aufstehen Übelkeit und musste mich ein bisschen übergeben. Da müssen wir jetzt wohl durch. Aber das sind immer gute Anzeichen, das sich alles gut entwickelt. Freuen wir uns auf die nächsten Tage die uns noch ein paar beschwerden bringen :-)))))))

von blueeyes / 30.10.2009 08:50

Antwort


Hi Mädels,
mein erster Termin ist jetzt genau eine Woche her - ich habe mein Bildchen auch mitbekommen und auch gleich den Mutterpass, die Daten der Blutabnahme werden dann beim nächsten Mal eingetragen!
Am 23.Nov ist mein nächster Termin, ich hoffe meinem kleinen Schatz geht es gut und es wächst und gedeiht alles...
Eine Frage: Hat Euch Euer FA auch gleich auf Fruchtwasseruntersuchungen und so was angesprochen? Das hat mich ja völlig überfordert. Er meinte ich soll mir zum nächsten Termin überlegen, welche besonderen Untersuchungen ich wünsche um verschiedene Chromosomenfehler und all sowas auszuschließen.
Ich weiß nicht ob ich das wissen wollte? Die Frage ist ja, würde ich daraus irgendwelche Konsequenzen ziehen???
Tut mir leid, wenn ich mit diesem ernsten Thema reinschneie, aber sowas gehört halt leider auch dazu :-(

Schönen Tag, ich hoffe Euch ist nicht so schlecht wie mir ;-)

von louis / 30.10.2009 10:24

Antwort


erstmal Wilkommen an alle.

@louis
das mit dem fruchtwasser isn nicht unbedingt nötig.
wenn ich alles richtig verstanden habe läuft das so:
erst wird dein blut oder urin geprüft, diese werte werden mit deinem alter in ein program eingegeben um die warscheinlichkeit zu errechnen ob du ein kind mit Down-Syndrom bekommen würdest.
ich habe gelesen das bei frauen zwischen 20- 30 die warscheinlichkeit am geringsten ist.
Wenn das ergebnis schlechter ausfällt als die durchschnittswarscheinlichkeit kann man noch die nackenfaltenmessung machen. die auch zur warscheinlichkeitsberechnug dient.
mit diesen tests kann wie gesagt schon die persönliche warscheinlichkeit geringer ausfallen als der durchschnitt.
um ganz sicher su gehen kann man das Fruchtwasser untersuchenlassen um genetische fehler auszuschließen.
dabei sollte man also bedenken das man zu 0,5- 2% durch die fruchtwasserpunktierung das kind verlieren kann.
Wenn die vorherigen test nicht zu beunruhigenden ergebnissen geführt haben würde ich es nicht machen.

dazu sollte jeder sebst entscheiden eb er ein leben mit einem behinderten kind meistern kann.

diese untersuchungen sind nur für genetische defeckte.
wenn bei dem kind körperliche schäden auftreten. wird man die schon per ultraschall sehen und der arzt sagt es einem dann schon.

so jetzt hab ich genügend panik gemacht mit dem was ich schon alles gelesen hab....
zur beruhigung:
Wir sind alle jung und im besten gebärfähigem alter und die warscheinlischkeit für solche schlimmen fälle sehr gering. Deshalb sollten wir uns wegen sowas nicht aus der Ruhe bringen lassen.

POSITIV DENKEN
dann gehts uns und dem kind besser.

LG Susanne

von Celeste / 30.10.2009 11:37

Antwort


@Celeste
schön gesagt ;-)

das ist mir natürlich auch klar das wir im besten Alter sind und daher wenig zu befürchten haben - um so mehr war ich ja über die Fragen der FÄ verwundert, aber Sie muss mich natürlich über alle Möglichkeiten informieren..
ich wünsche uns, dass wir alle eine sorgenfreie SS durchleben dürfen!!!

von louis / 30.10.2009 11:47

Antwort


@Moenchen: Mein FA sagte, dass alle Daten auf einer Festplatte gespeichert werden. Vielleicht gibt es da ja wirklich die Möglichkeit das nachträglich nochmal auszudrucken. Würde mich jedenfalls sehr freuen!

@Louis: Wegen Fruchtwasseruntersuchung und solchen Sachen hat mein Arzt noch gar nichts gesagt. Er wollte nur wissen, ob ich nen HIV-Test machen lassen will und ob ich bisher Operationen hatte oder Erkrankheiten vorliegen.

Oh man bis zum nächsten Termin ist es noch sooo lange (26.11.). Dann bin ich schon in der 10. Woche! Da kann man dann schon mehr sehen *freu*.
Mein Schatz und ich sind schon so aufgeregt was unsere Familien sagen werden.
Ich hab beschlossen meinem Arbeitgeber erst was zu sagen, wenn ich die ärztliche Bescheinigung in der Hand habe. Bekomm ich ja beim nächsten Mal.

von Schneewittchen87 / 30.10.2009 12:10

Antwort


ja toxoplasmose hab ich auch austesten lassen, das wäre essenstechnisch einfach eine wahnsinns bereicherung !!!! Wenn wir immun sind können wir ja den "I love Salami"-Club eröffnen ;-)
Spass beiseite, mir ist zu schlecht um an Essen zu denken, ich hoffe ich hab bei Euch keinen Würgereiz ausgelöst...

von louis / 30.10.2009 12:21

Antwort


wenn wir nicht gerade familiär vorbelastet sind, würde ich mir echt keine sorgen machen.

bei mir ist es so das der bruder meiner oma und bei meinem freund eine cousine downsyndrom hat.
die ärztin hat mit trotzdem mit ähnlichen worten wie mein letzter beitrag von der punktierung abgeraten.

Mein persönlicher tip ist ...
fragt eurem FA löcher in den bauch.
ich nehme wenn es eben geht meinen freund immer zu den terminen mit, und ich muss sagen das er meiner FA interesannte und auch wichtige fragen stellt auf die ich selber nicht gekommen wär.

von Celeste / 30.10.2009 12:21

Antwort


Mein Freund war gestern auch dabei, aber wir waren beide viel zu sehr durch den Wind um viel zu fragen. Das nächste Mal will ich auch danach fragen wie ich eine Hebamme finden könnte, wobei ich noch nicht sicher bin, ob ich überhaupt eine will! Wie seht ihr das?

@Louis: Heute halte ich mich mit Obst über Wasser. Mir ist schon die ganze Zeit leicht übel. Irgendwie ekelt mich alles. Salami *bäh*, ich kann nicht mal mehr den Geruch aus der Küche oder dem Kühlschrank riechen.

von Schneewittchen87 / 30.10.2009 12:29

Antwort


Mädels,
ihr tut mir echt leid wenn ich eure beschwerden alle höre.
bei mir ist das alles sehr harmlos ausgeprägt(
-ein bischen brustspannen meistens morgens,
-ein bischen unterleibsschmerzen,
- ich habe leider blutungen von einem bluterguss der sich meiner meinung nach leider viel zu langsam abbaut, da ich mich sehr schonen soll
-wenn ich hunger habe muss ich am besten sofort essen
- und ich denke das schlimmste sind meine momentanen stimmungsschwankungen unter denen mein freund gerade sehr zu leiden hat.

ich höffe ihr müsst nicht all zu sehr leiden
LG Susanne

von Celeste / 30.10.2009 12:43

Antwort


@Celeste
naja, Stimmungsschwankungen können aber auch nicht ohne sein!! Vor denen habe ich meinen Freund bisher verschonen können...
bei mir spricht jetzt die Übelkeit - wenn Sie besonders stark wird, hab ich meistens Hunger und kann gar nicht schnell genug Essen heranschaffen ;-) - was ich nun umgehend machen muss!!

Lg Julia

von louis / 30.10.2009 12:50

Antwort


Von Übelkeit kann ich auch Liedchen singen. Manche Sachen kann ich noch nicht mal riechen und mir wird schon übel... Am besten ist momentan Obst und Gemüse, aber Fleisch geht gar nicht *bäh*. Hoffentlich ändert sich das bald wieder. Von Stimmungsschwankungen bleib ich bzw. mein Freund zur Zeit noch verschont :-).

Hab bei meinen ersten Termin beim FA auch ein Bildchen bekommen, man kann zwar noch nicht wahnsinnig viel erkennen, aber man hat es halt schwarz auf weiß...echt schönes Gefühl.

Bei uns wären es fast Zwillinge geworden, man hat sogar noch die Fruchthöhle erkennen können, aber das Ei wurde nicht befruchtet...hab im ersten Moment ganz schön geschluckt, als sie mir das sagte...aber wäre auch schön gewesen.

Am 16.11. hab ich meine nächsten Termin und da bekomm ich auch den Mutterpass, und dann werd ich auch meinen Chef informieren.

LG Anja

von Hexe0484 / 31.10.2009 10:45

Antwort


Hallo meine Lieben ,

zum Thema wohlbefinden in der Schwangerschaft kann ich nur eins sagen ich leide nur bedingt unter Übelkeit also in etwa so das ich den >Ganzen Tag das Gefühl habe zuviel oder zu wennig gegessen zu haben .... Meine Brüste sind jetzt schon eine Körbchen Größe Größer und ich bin erst anfang 7 Woche ..... Wo wollen die denn noch hin frage ich mich HILFE :-))

Das ziehen habe ich auch mal mehr mal wenniger aber nun gut hoffe das alles gut ist in mir drin und das sich mein Böhnchen gut entwickelt ...

meinen Nächsten Termin habe ich auch am 16. 11.2009

Da kann mann dann mehr sehen hatte mein arzt gesagt ZITAT : Ihr werdet euch wundern was aus dem kleinen Punkt geworden ist ...Da will ich mal sagen "ja" das will ich aber auch hoffen !!!

oder mädels hoffe das sich in den Nächsten woche Und monaten nur positive ereignisse abspielen in all unseren SS....

so dann bis die Tage

lg Schmeterling

von Schmeterling / 31.10.2009 18:22

Antwort


Hey mädels,
ich habe neues zu berichten.

ich hatte heut nen termin beim fa, der war auch nötig weil ich gesternabend so fiese unterleibsschmerzen hatte das mein freund mich sofort ins bett gesteckt hat.
Laut FA waren die schmerzen harmlos, also keine wehen oder so.

Der Ultraschall war klasse. Wir konnten sofort ohne viel zu überlegen voll viel erkennen.
Den Kopf, den Körper mit Arme und Beine drann, die haben sich sogar bewegt. mann könnte sagen das unser Bärchen (es ist schon 3 cm groß) uns zugewunken hat.
Auch schön zu sehen war das Herz das schon an der richtigen Stelle in der brust war und fleißig geklopft hat.

Die FA meinte das ich das kind bis zur 12. woche wohl kaum noch verlieren könnte(<1%).
ich sollte mich doch so schonen wegen dem bluterguss.
Mir ist heute echt ein Stein vom herzen gefallen. Ich bin richtig Stolz auf unser kleines Bärchen.
**FREU**

Die Bilder werde ich in den nächsten Tagen reinstellen, die sind schon richtig klasse.

so genug von mir ....wer von euch hat den nächsten termin?
ich bin schon ganz gespannt auf eure berichte.

von Celeste / 02.11.2009 16:49

Antwort


Hi Celeste,
in der wievielten Woche bist Du denn genau? Mein nächster Termin ist erst am 23.November, hoffe bis dahin verläuft alles gut!
Ich bin nun in der 9.Woche, also ganz ehrlich die Zeit vergeht doch noch schneller wie sonst, findet Ihr nicht auch?
Mir ist glücklicherweise kaum noch schlecht und der Busen spannt auch nicht mehr stark - überhaupt bin ich momentan ausgeglichener denn je, das ist wohl das wahnsinnige Glücksgefühl ;-)

Schönen Tag, Julia

von louis / 03.11.2009 10:35

Antwort


ich bin jetzt 9+6(10.ssw)

wenn du zum termin musst bist du schon etwas weiter .
das wird sicher sehr interesannt.

LG Susanne

von Celeste / 03.11.2009 12:57

Antwort


Oh man, ihr seid alle schon so weit :-(.
Ich bin gerade mal 6+6 und muss noch 3 Wochen warten bis zu meinem nächsten Termin.

von Schneewittchen87 / 03.11.2009 12:58

Antwort


dafür kann es bei mir passieren das das kind doch noch im mai kommt.
hoffentlich dann am 30. dann hat meine mama geburtstag^^
ansonnsten je später desto besser- wir wollten ein sommerkind damit es später richtig schön geburtstag feiern kann. meine ma hat meistens zu pfingsten geb. und da ist es oft verregnet.
und der werdende vater und ich sind von februar und von märz.

wir müssen dann zwar mal einen sommer leiden, aber was gieb es besseres als den eigenen gebutstag kostengünstig im garten zu feiern....??

^^auf das sommerbaby^^

LG Susanne

von Celeste / 03.11.2009 13:07

Antwort


hey leute ich war gesten auch beim FA habe zwar kein Termin gehabt hatte aber etwas eierstock ziehen und habe mir einfach sorgen gemacht das was mit meinem Wurm nicht in ordnung ist aber Gott sei dank alles in bester ordnung habe gestern sogar das Herz schlagen gesehen zwar noch ganz klein aber deutkich zu sehen und Laut FA ist alles so wie es sein muss ... alles an seinem richtigen Ort ...

Mann bin icxh froh zu dem ziehen sagte er ich soll Magnesium nehmen da er nichts sieht es ist alles super sagte er jatzt habe ich am 16 .11 den nächsten Termin da bin ich anfang 9 Woche mal sehen was mann dann schon so sieht ??

Also bis dann

lg Schmeterling

von Schmeterling / 04.11.2009 12:48

Antwort


ach hab doch keine Angst es ist doch besser wenn sie gleich handeln als wenn sie garnicht reagieren dafür sind sie ja auch da also vertraue den ärtzten einfach sie tun schon das richtige ....

von Schmeterling / 04.11.2009 21:31

Antwort


@charlotte79
das wichtigste ist, dass Du auf Dich und die Schwangerschaft vertraust!
Grübel nicht zu viel und denk positiv - und eins noch: momentan befinden wir uns alle noch in einer kritischen Phase, die nun mal erst nach 12Wochen endet, aber deshalb darf sich keiner verrückt machen - und was Schmetterling gesagt hat ist vollkommen richtig, die Ärzte haben frühzeitig diagnostiziert und sofort gehandelt, das ist gut!!
Ich wünsch Dir alles Gute

von louis / 05.11.2009 11:02

Antwort


Hab am 16.11.2009 meinen nächsten Termin. Bin schon ziemlich gespannt, was man da alles schon auf dem Ultraschall sieht, bin dann schon in der 10.Woche. Freu mich schon riesig drauf!

von Hexe0484 / 05.11.2009 13:30

Antwort


Heute in 3 Wochen habe ich meinen nächsten Termin (26.11.), da bin ich dann 10+1! Bin schon gespannt was wir dann alles zu sehen bekommen.

von Schneewittchen87 / 05.11.2009 13:34

Antwort


Seite 1 von 3
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.