Themenbereich: Schlafen

"Kind 8W mag am Tag nicht schlafen, will immer beschäftigt werden - wie ändern?"

Anonym

Frage vom 03.05.2003

Ich habe folgendes Problem. Mein Sohn,jetzt 8 Wochen, schläft in der Nacht ohne Probleme durch, er verlangt nicht einmal die Flasche!
Dafür haben wir aber das Problem das er Tagsüber absolut nicht schlafen will...und schon gar nicht in seinem Bett, wenn es doch ausnahmsweise klappt das er am Tag schläft, dann nur in seinem Autositz, da dies aber nicht gut für seinen Rücken sein soll, lege ich ihn dann in sein Bett, dies bemerkt er sofort und schreit höllig.
Wir können ihn einfach nicht dazu bringen am Tag in seinem Bett zu schlafen, Abends geht dies ohne Probleme!
Aber vor allem ist es uns komisch das er eben fast den ganzen tag nicht schläft, es sei denn er sitzt in der Bauchtrage, liegt im Kinderwagen oder beim Autofahren (eben nur dann wenn es wackelt).
Viele schätzen ihn auch älter ein, als seine 8 Wochen...er streckt ständig seine Beinedurch, also würde er schon loslaufen wollen...liegen mag er überhaupt nicht...das führt dann auch zum nächsten Problem, er langweilt sich extrem schnell...man kann mit ihm rumlaufen, wenn er das paar Minuten mitmacht, wird ihm schnell langweilig und er schreit wieder auf, dann legt man ihn oder setzt ihn...hebt ihn hoch...aber da hilft oft nicht viel, vielleicht für einen Moment...aber dann schreit er wieder...mittlerweile können wir auch einschätzen wann er schmerzen hat oder ob es nur sturheit und langeweile ist...uns fällt es sehr schwer ihn stundenlang zu beschäftigen, weil er ja eben nicht schläft und immer beschäftigt werden möchte, das strengt viel an und wir kommen auch zu keiner Arbeit...nicht mal zum waschen am Morgen, da man ihn nicht alleine lassen kann! Vielleicht noch was zur Ernährung...ich fütter ihn jetzt 5-6 mal am Tag Milasan 1 (je 200ml). Hat er vielleicht viel Hunger, liegt es daran, aber ich möchte ihn auch nicht überfüttern...deshalb lassen wir immer 3-4 stunden zwischen den Mahlzeiten, da er ja 200ml trinkt und dies schon die Grenze in dem Alter bei einer mahlzeit ist (so der Kinderarzt).

Warum ist er nur immer unzufrieden?

Wir würden uns über schnelle Antwort freuen...

Anonym

Antwort vom 05.05.2003

Jedes Kind, wie eben jeder Mensch, hat seine ganz eigene Persönlichkeit. Es gibt eben Kinder, die relativ sehr ruhig und zufrieden sind und andere, die sehr fordernd und unzufrieden sind.... Abzuklären sind natürlich immer organische Ursachen, Schmerzen, Krankheiten, Hunger, Zahnen etc... Bei der Flaschennahrung ist schon auf die Dosierung zu achten und darauf, daß die Menge nicht überschritten wird, um eine Überfütterung zu vermeiden. Er sollte aber auf jeden Fall satt sein- und eben nicht aus Hunger schreien. Warum er immer unzufrieden ist, das kann ich Ihnen leider nicht beantworten. Ich weiß nur aus eigener Erfahrung, daß ein solches Kind sehr anstrengend ist und daß Sie sich als Eltern schon kleine Aus-Zeiten geben müssen z.B. kurze Zeiten, in denen das Kind ruhig sich selbst überlassen ist und Sie sich z.B. Zeit zum Duschen, zum Kaffee trinken oder sonstiges nehmen. Versuchen Sie es statt Autositz doch mal mit einer Babywippe- die sind rückenschonender weil flacher verstellbar. Richten Sie sich jeden Tag eine Zeit zum Spazierengehen ein und wechseln Sie sich mit Ihrem Mann ab, so gut es geht. Seien Sie glücklich, daß er nachts durchschläft. Bieten Sie ihm jeden Tag jedoch die Gelegenheit, in seinem Bett Ruhe zu finden. Mit zunehmender Mobilität werden diese Kinder ruhiger und ausgeglichener. Wenn er in der Lage zum Sitzen ist, bietet sich z.B. eine Babyschaukel an, die man z.B. in den Türrahmen hängt-hier drin können die Kinder wild schaukeln und sind dann meistens ruhig!
Mit freundlichen Grüßen

14
Kommentare zu "Kind 8W mag am Tag nicht schlafen, will immer beschäftigt werden - wie ändern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: