Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"keine Innereien wegen Bakterien?"

Anonym

Frage vom 09.08.2004

Hallo,

man hat mir gesagt, dass die Schwangere den Verzehr von interner Organe (z. B. Leber, Nieren usw) vermeiden sollen, da sie möglicherweise von Bakterien verseucht sind. Ist es wahr? Hilft es, wenn man sie durchkocht?

Vielen Dank,
Chermaine

Antwort vom 09.08.2004

Hallo,
es stimmt, dass schwangere Frauen nicht übermäßig Innereien essen sollten. Allerdings wird diese Empfehlung nicht wegen Baktereien ausgesprochen, gegen die Abkochen des Fleisches tatsächlich nutzen würde. Bakteriell verseuchtes Fleisch darf auch gar nicht in den Handel. Vom Verzehr wird abgerarten, da sich in Innereien besonders viele Schwermetalle und andere Schadstoffe ablagern, gegen die Abkochen des Fleisches nicht hilft. Gerade Leber und Nieren haben ja die Aufgabe den Körper zu entgiften, so dass die Belastung darin besonders hoch ist. Gegen die Mnege, die z.B. in Wurstwaren enthalten ist, ist jedoch nichts einzuwenden. Auch durch den gelegentlichen Verzehr sind keinerlei Schädigungen zu erwarten.
Alls Gute, Monika

25
Kommentare zu "keine Innereien wegen Bakterien?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: