Themenbereich: Gesundheit

"Pilz an der Schamlippe?"

Anonym

Frage vom 17.04.2005

Hallo ich bin in der 29.SSW und ich habe schon seit ca.8 Wochen immer so ein ziehen an der Scharmlippe jezt hab ich festgestellt das ich wenn,ich zu lange sitze bzw.eine Weile stehe ,das da so Bläschen sind ,und wenn ich das kühl geht es wieder ,aber wie gesagt wenn ich dann wieder eine ganze Weile sitze oder auf einer stelle stehe dann kommt das wieder .Meine Frage ist jezt hat das was mit einen Pilzinfektion zu tun?
Als ich das lezte mal beim Frauenarzt wa hab ich ihm das erklärt aber habe ich ihn nicht gefragt ob das ein Pilz sei,da hab ich auch noch nicht so wirklich drauf geachtet ob da was ist an der Scharmlippe,aber wenn hätte er das durch Urin und allen pipapo Untersuchungen die man da so macht das feststellen müssen?Was meinen Sie sollte ich denn da tun?
Kann ich auch erst mal so zu Apotheke und fragen ob die für so was eine Salbe haben? Also es ist auch nicht im Scheideninneren. Vielen Dank!

Antwort vom 17.04.2005

-Hallo Monic!
Es kann sich um eine Unverträglichkeit handeln z.bsp.durch Synthetikwäsche oder eine neue Sorte Slipeinlagen. Bevor du dir eine Salbe aus der Apotheke holst, würde ich beim Arzt ein Abstrich machen lassen und ihn zumindest einen Blick drauwerfen lassen.

Gruß Claudia

20
Kommentare zu "Pilz an der Schamlippe?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: