Themenbereich: Medikamente in der Schwangerschaft

"Durchfall in der Stillzeit - was nehmen?"

Anonym

Frage vom 18.06.2009

Was kann ich denn für Medikamente in der Stillzeit gegen Durchfall nehmen? MFG kathy

Antwort vom 19.06.2009

Hallo!In der Schwangerschaft sollten so wenig Medikamente wie möglich und soviel wie nötig genommen werden. Wenn es sich um eine normale Durchfallerkrankung, ohne Erbrechen handelt und Sie in der Lage sind Ihren Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuhalten, sind in der Regel keine Medikamente nötig.
Ruhen Sie viel. Trinken Sie Pfefferminztee(beruhigt den Darm), Cola und/oder leichte Apfelschorle(erhält den Blutzuckerspiegel) und/ oder Gemüsebrühe(Salzversorgung für den Körper). Versuchen Sie möglichst wenig zu essen, am besten leichte Kost, wie Zwieback, gekochtes Gemüse oder Kartoffelpüree, um den den Darm möglichst wenig zu belasten. Um den Stuhl zu festigen ist es sehr hilfreich, sehr fein geriebenen Apfe(wenn möglich auf einer Glasreibe)l zu essen.
Sollten all diese Maßnahmen nicht helfen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Gute Besserung.
Cl.Osterhus

30
Kommentare zu "Durchfall in der Stillzeit - was nehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: