Themenbereich: Stillen allgemein

"Wann soll Beikost eingeführt werden?"

Anonym

Frage vom 28.09.2009

Guten Tag,
meine Tochter ist vor 5 1/2 Monaten geboren worden, allerdings 7 Wochen zu früh (korrigiertes Alter = 4 Monate). Sie ist im Übrigen auch allergiegefärdet.
Ich stille noch voll (7-8 x täglich). Ich überlege, wann ich Beikost einführen soll.
Ich habe nun schon von unserer Kinder- als auch Hautärztin und Allergologin gehört, dass wir jetzt schon Beikost geben sollten, weil neueste Leitlinien besagen, dass 4 Monate stillen reichen bzw. darüber hinaus positive Effekte nicht belegt sind. Die Kinderärztin meint zudem, dass wir das Alter unserer Tochter nicht korrigieren müssen, da sie mit ihrem Gewicht in der Norm sei.
Was würden Sie konkret empfehlen und was halten Sie von den neuen Leitlinien?

Antwort vom 28.09.2009

Hallo,
die WHO als oberste Gesundheitsbehörde empfiehlt das Stillen in den ersten 6 Lebensmonaten als ausschliessliche Ernährung, die WHO meint damit auch abgeschlossene 6 Monate. Dies ist auch keine Empfehlung für allergiegefährdete Kinder sondern für alle Säuglinge. Ich gehe damit konform. Ob dasStillen tatsächlich Allergien vermeiden kann ist tatsächlich umstritten, aber es ist mit Sicherheit die beste Ernährung für ein so kleines Kind. Das Zufüttern können Sie wenn Sie selbst nichts drängt dann beginnen wenn Sie es für richtig halten. Aber nach 4 bzw. 5 1/2 Monaten würde ich nicht empfehlen. Auch gerade in Bezug auf die Frühgeburtlichkeit Ihres Kindes finde ich es nochmal wichtiger. Das Gewicht hat ja nun nichts mit Reife zu tun, das würde ich demnach nicht als Marker nehmen um den zu Frühen Start ins Leben wegzukorrigieren. Wenn Sie sich noch vorstellen können Ihr Kind zu stillen, machen Sie ihm ein schönes und wertvolles Geschenk- Stillen ist ja nicht nur essen...LG Judith

19
Kommentare zu "Wann soll Beikost eingeführt werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: