Themenbereich: Gesundheit

"Welcher Röteln-Titer bietet ausreichenden Schutz?"

Anonym

Frage vom 25.10.2010

Hallo,

mein Mann und ich wünschen uns ein Baby. Daher wurde nun mein Rötel-Titer bestimmt, da meine letzte Impfung als Baby vorgenommen wurde. Das Ergebnis ist 1:16. Meine Hausärztin sagt ich solle mich impfen lassen und meine Frauenärztin sagt, dass der Schutz ausreicht. Was soll ich nun glauben? Soll ich mich impfen lassen oder nicht?

Danke und liebe Grüße

Nina

Antwort vom 27.10.2010

Der Wert 1: 16 ist tatsächlich ein "Grenzwert", bei dem manche empfehlen, sich sicherheitshalber nochmal impfen zu lassen und andere ihn als ausreichenden Schutz vor Infektion ansehen! Das heißt, beide Ärztinnen haben recht! Vermutlich gilt v.a. für immunschwache Menschen, dass dann im Fall eines Kontaktes mit Rötelnerregern der grenzwertige Schutz ein Problem sein könnte. Dass sie sich anstecken ist vermutlich nicht sehr wahrscheinlich, auf der "ganz sicheren Seite" sind Sie aber eher mit einer erneuten Impfung. Ich wünsche Ihnen eine gute Entscheidung!

17
Kommentare zu "Welcher Röteln-Titer bietet ausreichenden Schutz?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: