my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Geburtsvorbereitung

nach Thrombose - Kaiserschnitt, oder eingeleitete Geburt?

Anonym

Frage vom 23.07.2001

Ende Januar hatte ich eine Thrombose und spritze nun seitdem 2x täglich Fraxiparine 0,5 ml. Würden Sie unter diesen Umständen eher einen Kaiserschnitt oder eine eingeleitete normale Geburt empfehlen?
Hebamme

Antwort vom 26.07.2001

Diese doch sehr weitreichende Entscheidung liegt in Ihrem Fall bei den dafür zuständigen Ärzten, die hier in Absprache entscheiden sollten-dem zuständigen Phlebologen, dem zuständigen Frauenarzt als auch dann der zuständigen Hebamme bzw. der geburtshilflichen Abteilung, in der Sie entbinden möchten.
Mit freundlichen Grüßen

15

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.