my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schlafen

Tagsüber Einschlafstörungen, warum?

Anonym

Frage vom 02.08.2002

Hallo! Meine 7 Wochen alte Tochter Lilli hat teilweise starke Einschlafprobleme. Sie wird dann total nervös und furchteld wie wild mit ihren Armen rum. Den Nulli muß man extrem lang festhalten damit sie ihn überhaupt nimmt. Irgendwann beruhigt sie sich dann meistens und schläft ein. Wird aber manchmal nach nur 15 Minuten wieder wach. Das macht sie zum Glück nur tagsüber, weil sie nachts nur einmal wach wird zum trinken. Warum ist sie so nervös? Eigentlich ist sie ein sehr ausgeglichenes Baby. Sie hat dann doch getrunken und einen frischen Po! :-) Mit Blähungen hat sie meiner Meinung nach nicht zu tun!
Gruß
Hebamme

Antwort vom 06.08.2002

-Wenn Ihre Tochter tagsüber Einschlafstörungen hat, kann es unter Umständen an einer Reizüberflutung liegen, hierfür würde sprechen, dass sie in der Nacht problemlos ein- und nahezu durchschlaft. Falls am Tag bei Ihnen viele Geräusche sind (Fernseher, Radio, etc.) versuchen Sie mal Ihr Kind von dieser Geräuschkulisse fernzuhalten. Es ist natürlich auch möglich, dass Ihre Tochter einfach noch nicht richtig müde ist und daher Probleme mit dem Einschlafen hat. Gerade wenn sie in der Nacht problemlos schläft kann dies eine Ursache sein. Falls Sie stillen sollten Sie überdenken, ob es vielleicht an zuviel Kaffee, schwarzem Tee oder auch Pfefferminztee liegen kann, das Ihre Kleine recht unruhig ist. Versuchen Sie es z.B. mit ätherischen Ölen, die Sie auf eine 1%ige Lösung verdünnen sollten und zur Bauch- oder Fußmassage verwenden können. Lavendel hat eine ausgleichende Wirkung und wird von vielen Eltern für unruhige Babys und auch bei Schlafproblemen verwandt. Fragen Sie aber auch bei einer Bachblütentherapeutin (z.B. Ihrer Nachsorgehebamme / evt. Kinderarzt / Heilpraktiker) nach einer möglichen Therapie.

20

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.