my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schlafen

Nach Krankheit schläft unsere Tochter nachts nicht mehr durch, was tun?

Anonym

Frage vom 15.12.2002

Hallo,
unsere Tochter ist jetzt 6 Monate alt. Sie hat mit ca. 12 Wochen durch geschlafen. Nun hatte sie vor ca. 6 Wochen Windpocken, danach eine Bronchitis gehabt. Seitdem schläft sie nicht mehr durch. Wenn wir sie ins Bett gelegt haben wird sie nach ca. 45 Minuten wieder wach, dann schläft sie wieder ein. Aber nach 30 Min. ist wieder wach und so geht das dann die ganze Nacht. Was kann man tun?
Ich danke für ihre Hilfe.
Hebamme

Antwort vom 16.12.2002

-Dieses veränderte Schlafen ist häufiger bei Kindern nach einer Erkrankung zu beobachten. Meistens normalisiert sich dies aber nach einigen Tagen. Wenn sich dies bei Ihnen aber schon über einige Tage und Wochen hinzieht, ist das nicht mehr normal - zumindest nach meiner Erfahrung. Vielleicht hilft Ihrer Tochter eine Bauchmassage am Abend mit einem Lavendelöl 1% oder ein warmes Kissen (Kirschkernkissen) im Bett. Manchmal hilft auch eine Duftlampe mit einem beruhigenden ätherischen Öl wie Lavendel (natürlich sehr gering dosiert). Wenn es sich allerdings schon um sehr manifeste Schlafstörungen handelt, wird dies nicht unbedingt viel nützen. Vielleicht kann Ihnen hier ein Heilpraktiker oder Kinderarzt oder auch Ihre Hebamme helfen, die sich mit den Bachblüten auskennen. Bachblüten werden in der Naturheilkunde bei "seelischen Störungen" eingesetzt, daher kann ich mir vorstellen, das es bei Ihrer Tochter - die noch durch die Erkrankungen sehr durcheinander sein kann - helfen kann. Bitte wenden Sie sich deswegen an Ihren Kinderarzt oder einen Heilpraktiker oder Ihre Hebamme. Bitte melden Sie sich bei mir, wenn die Bachblüten Ihnen weiterhelfen konnten.

12

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.