Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Krampfadern / Harnröhre schmerzt,...

Anonym

Frage vom 24.12.2002

Hallo!
Ich bin in der 28.SSW. Ich habe schon 1 Tochter.Schon vor der 1.SS hatte ich an beiden Beinen Besenreißer.Jetzt ist es so das ich während der 2.SS kleine Krampfadern bekommen habe. In der Leiste meines linken Beines ist auch eine kleine, die auch hervorsteht,es sieht so aus als ob sie nur oberflächlich ist und schmerzt auch nicht, ist es gefährlich oder auch nur eine ganz normale Krampfader ? Habe leider vergessen sie meinem Frauenarzt zu zeigen, muß erst in 3 Wochen wieder hin, kann ich so lange warten? Außerdem ist es so das mir von Zeit zu Zeit die Harnröhre schmerzt (ich glaube das sie es ist).Ein starkes ziehen in der Scheide aufwärts, das hatte ich bei meiner 1.SS nicht. Ist das normal ? Der Urin war ok und Muttermund ist auch geschlossen.Danke
Hebamme

Antwort vom 30.12.2002

-Ohne Sie gesehen zu haben, kann ich natürlich überhaupt nicht beurteilen, ob das noch ok
ist, was Sie beschreiben, oder ob etwas nicht stimmt. Wenn Sie wegen der pot. Krampfader
unsicher sind, würde ich diese auf jeden Fall baldmöglichst dem Arzt oder einer Hebamme
zeigen. Sie können sich Rat bei einer Hebamme in Ihrer Nähe holen, wenn Sie nicht
gleich zum Arzt möchten. Die Hebamme kann sich das Bein dann anschauen und mit Ihnen auch
über die anderen Beschwerden sprechen. Sie könnte Ihnen dann auch sagen, ob es notwendig
ist, zum Frauenarzt zu gehen. Eine Hebamme finden Sie im Internet unter www.bdh.de
(Hebammenverband) oder über einen Link bei www.babyclub.de. Alles Gute!

21

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: