Themenbereich: Schlafen

Zum Schlafen richtig angezogen, Geräusche nachts,...

Anonym

Frage vom 09.01.2003

1. Wie zum Schlafen anziehen? Unser Sohn (4W) schläft in unserem Schlafzimmer im eigenen Bett. Es sind immer so um die 15°C. Im Moment ziehen wir ihm nachts einen Body und einen Schlafanzug an und decken ihn mit einem Daunensäuglinskissen zu. Er liegt zudem auf einer Babydecke, da ihm das anscheinend angenehmer ist. Sollen wir ihm lieber einen Schlafsack anziehen oder ist das dann zu kalt? 2. Bastian macht während des Schlafens ständig Geräusche, die sich oft anhören als ob er gleich losweinen will. Woran liegt das? Ich kann dabei kaum ein- bzw. weiterschlafen und ziehe manchmal sogar nachts aus ins Wohnzimmer und mache das Bayfon an, habe dann aber immer ein schlechtes Gewissen.
Hebamme

Antwort vom 10.01.2003

Sie entscheiden sich für entweder den Schlafsack plus langärmeligen Body und ggf. langärmeligen Pulli oder aber die Daunenschlafdecke. Die Empfehlungen der Kinderärzte plädieren für den Schlafsack, um die Atemwege frei zu halten und zu vermeiden, daß sich z.B. die Decke über das Köpfchen legt bzw. umgekehrt. Zu den Geräuschen ist zu sagen, daß es sich nach der Beschreibung für mich jetzt nicht unbedingt unnormal anhört, allerdings kann ich das nicht bestätigen, da es z.B. auszuschließen wäre, daß es sich dabei um Atmungsmuster handelt, die u.a. auf eine Einengung der Atemwege hindeuten könnten. Da es Sie ja sehr beeinträchtigt, würde ich Sie bitten, sich an den Kinderarzt oder aber auch an eine Hebamme vor Ort zu wenden, die Ihnen bestätigen kann, das alles so in Ordnung ist. Warum Neugeborene beim Schlafen diese Geräusche von sich geben, kann ich Ihnen nicht beantworten- vielleicht träumen sie einfach.
Mit freundlichen Grüßen

27

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: