my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Abstillen

Herpesinfektion am Auge

Anonym

Frage vom 02.01.2004

Aufgrund einer Herpesinfektion im Auge muss ich seit 4 Tagen starke Medikamente nehmen. Die Ärztin empfahl mir, sofort abzustillen.Mehrmals täglich nehme ich Dexamytrex Augentropfen und für die Nacht Acic-Ophtal Augensalbe. Meine Tochter stille ich nun seit 5 Monaten voll und musste plötzlich auf Milchnahrung umstellen, obwohl sie auch nach 5 Tagen noch immer die Brust sucht. Ausserdem weiss ich auch nicht, wie ich den Milchfluß stoppen soll. Davon habe ich nämlich genug und so wirklich abstillen wollte ich eigentlich noch nicht.
Haben Sie einen Rat für mich?
Hebamme

Antwort vom 02.01.2004

Hallo ich habe gerade mit Dr. Schäfer Facharzt für Arzeneimittelverordnung in SS und Stillzeit telefoniert. Sie dürfen bei beiden Medikamenten uneingeschränkt stillen!!! Räumen Sie das Milchpulver fort und stillen Sie weiter.

20

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.