Themenbereich: Geburt allgemein

"Übertragung und Nabelschnur"

Anonym

Frage vom 16.02.2004

Hallo ich heiße Lilli und bin in der 40+6 SSW.Ich bekomme mein zweites Kind.Meine erste Tochter habe ich auch in der 41+1 SSW Entbunden. Mein FA hat mir diesmal immer wieder gesagt das dieses Kind etwas früher kommt und das mich total verunsichert.
Ich bin eigendlich kein Mensch der sich in solchen Sachen so sehr auf den Termin festhält.Ich habe öfter Wehen aber die sind mir noch nicht stak genug zum ins KH fahren und die lassen auch immer nach und so.Mir hat jemand erzählt das wenn das Baby mit der Nabelschnur umwickelt ist es immer so ist das es losgeht und dann wieder aufhört und so, das macht mir mehr Sorgen als ich gedacht hab - stimmt das??
Hebammenantwort noch nicht online

26
Hilfe aus der Community zu "Übertragung und Nabelschnur"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: