menü
Themenbereich:

nicht stillen wegen Ottawa-Virus?

Anonym

Frage vom 28.09.2004

Liebes Hebammenteam,
meine 8 Monate alte Tochter ist kräftig am Zahnen, hat Schnupfen, Durchfall, dadurch einen ziemlich wunden Windelbereich (mehr in
Scheidenregion als Po), keinen Appetit.
Ich war gestern beim Arzt, der mir sagte, sie leide am "Ottawa Virus",
ich solle versuchen, sie voerst nicht mehr zu stillen, durch die Milch wird der Virus ausgelöst , statt dessen soll ich ihr Tee mit Traubenzucker geben.
Habt ihr schon mal davon gehört? Jetzt leidet sie einerseit, weil es ihr schlecht geht und andrerseits, weil sie nicht an die Brust darf.... Habt ihr eine Rat für mich? Vielen Dank
Hebammenantwort noch nicht online

18

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.