Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Gefahrenstoffe am Arbeitsplatz"

Anonym

Frage vom 10.11.2004

Sehr geehrte Hebammen, Ich bin nun 40 Jahre jung und noch einmal schwanger.
Ich arbeite mit Gefahrenstoffen und hätte gern erfahren was Sie mir über das Material Methylmethacrylat,über Risiken sagen können.Schadete es dem Baby wenn ich die Dämpfe einathme.Für normale Mitarbeiter (nicht schwanger)sagt man der Wert wäre unter der Norm jedoch riecht es trotz Klimaanlage sehr stark. Vielen Dank. Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.
Mit feundlichem Gruß
Hebammenantwort noch nicht online

23
Hilfe aus der Community zu "Gefahrenstoffe am Arbeitsplatz"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: