Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

Positive und negativer Test?

Anonym

Frage vom 07.12.2004

Hallo,
ich habe am Sonnabend und heute Frühtests gemacht, weil ich mich schwanger fühlte - wie bei meinem ersten Kind. Beide Tests waren schwach positiv. Es war eindeutig ein Streifen zu erkennen. Heute Nachmittag hatte ich FA-Termin: nichts zu sehen im vaginalen Ultraschall und Urin-Test dort negativ. (angeblich super-sensibler). Allerdings muss ich sagen, dass ich kurz vorher gerade noch mal auf Toilette war und mir hinterher nochmal schnell eine Flasche Wasser reingepoldert habe, um die Blase wieder zu füllen. Also alles andere als Morgenurin. Ach so heute ist Zyklustag 33, mein Zyklus schwankt sehr zwischen 27 und 35 Tagen.
Letzten GV hatten wir am 21.11.Meine Ärztin meinte, es sieht nicht so aus, als ob meine Regel heute, morgen käme, aber wie schwanger auch nicht. Temp. ist noch bei konstant 36,8.
Was sagen Sie dazu? Hat sich das Pünktchen wieder verabschiedet, aber müsste da nicht eine Blutung kommen???
Besteht noch Hoffnung? ´
Vielen Dank!
Hebammenantwort noch nicht online

15

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: