Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

intakte Schwangerschaft möglich trotz fehlender Herztöne des Kindes?

Anonym

Frage vom 28.12.2004

Meine Tochter ist in der 7+4 schwanger. Bei 6+4 wurde eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt und keine Herztoene gefunden. 3 Tage später dann die nächste Kontrolle. Wieder nichts. Da die Blutuntersuchung am 20.12. nur einen zögerlichen Anstieg des Schwangerschaftshormons ergab, wies der FA meine Tochter zur Ausschabung in die Klinik ein. Der Arzt bestätigte den Befund des FA. Die Ausschabung konnte wegen der Feiertage nicht durchgeführt werden und wurde auf Montag, den 27.12. verschoben. Meine Tochter bat um ein nochmaliges US, weil sie Zweifel hatte. Der Arzt sah ein völlig normales Bild, nur keine Herztoene. Er nahm noch einmal Blut ab und der Wert war von 23000 auf 46000 gestiegen. Nun heißt es wieder Abwarten. Der Eingriff wurde nicht vorgenommen. Kann es sein, dass doch eine völlig intakte Schwangerschaft besteht?
Hebammenantwort noch nicht online

19

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: