Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

verstopfte Nase in der 12. Woche

Anonym

Frage vom 09.01.2005

Ich bin in der 12. Woche schwanger und habe von Anfang an Probleme mit der Nase. Sie ist ständig zu, Nachts kann ich kaum schlafen. Ich nehme Meerwasser-Spray und eine Salbe, da die Nase schon total ausgetrocknet ist. Für die Nach gieße ich auch schon Eukalyptustropfen mit heißem Wasser auf, und lasse das Fenster auf Kippe auf. Nichts hilft. Ich kann kaum noch schlafen und bin ständig am Nase putzen. Gibt es ein wirksameres Mittel oder wird sich das bald legen?
Hebamme

Antwort vom 09.01.2005

-Hallo,ich würde den Arzt mal fragen, ob Sie nicht hin und wieder ein Nasenspray für Säuglinge und Kleinkinder benutzen dürfen damit Ihre Schleimhäute abschwellen können.Es kann sein, dass die Eukalyptustropfen für Ihre angeschlagene Nase zu stark sind, versuchen Sie es mal mit Lavendel oder Melisse. Aber auch niedrig dosiert.Eine Allergie ist ausgeschlossen? Eine ewig laufende Nase ist für eine Schwangere nicht so typisch, aber für eine Allergikerin schon.Gruß Judith

11

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: