Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

Beschwerden nach dem Eisprung

Anonym

Frage vom 15.04.2005

Hallo!
Vor zwei Monaten hatte ich (41 J. u. Mutter von drei Kindern im Alter von 18,16 u.3 Jahren )eine Fehlgeburt in der 9.SSW.Zwei Wochen nach der Ausschabung traten bei mir Symptome wie Übelkeit,Brechreiz,Hitzewallungen und ein äußerst starker Druck im Unterbauch auf,die bis einen Tag vor Einsetzen der Regelblutung (4 Wochen nach dem Eingriff ) anhielten und dann schlagartig aufhörten.Nun liegt der zweite Zyklus hinter mir,und wiederum traten nach dem Eisprung diese massiven Beschwerden bis kurz vor der Menstrution auf.Kann die Ursache dafür in einer Hormonstörung liegen oder eher psych. Natur sein,weil nach wie vor Kinderwunsch besteht?
Vielen Dank im voraus!
Hebammenantwort noch nicht online

23

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: