Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

Wiederholung einer Toxoplasmoseuntersuchung?

Anonym

Frage vom 14.06.2005

Hallo, ich bin in der 22. SSW.
In der 9. SSW wurde eine Toxoplasmoseuntersuchung durchgeführt - Ergebnis Antikörper negativ.
Ich habe nun meinen Arzt gefragt, ob der Test wiederholt werden sollte. Er meinte ich könnte bei der nächsten Untersuchung (24. SSW) nochmal einen machen(den ich natürlich wieder bezahlen müßte!), hat sich allerdings über die Sinnhaftigkeit wenig geäußert. Würden Sie mir eine Wiederholung empfehlen?
Weiterhin bin ich mir unklar, einen Glukosetest durchführen zu lassen. Bei mir liegen familiäre Zuckererrankungen in schwerer Form bei Großmutter und Onkel mütterlicherseits vor. Auch hier hat mir der Arzt natürlich einen Test angeboten, doch ich weiß nicht wie ich mich entscheiden soll, da laut Schwangerschaftsverlauf bisher keine Anzeichen vorliegen. Wird eine Zuckererkrankung während der Schwangerschaft nicht duch Urinproben entdeckt?
Ich hoffe Sie können mir meine Entscheidungen etwas erleichtern und bedanke mich bereits im Voraus.
Viele Grüße
A.
Hebammenantwort noch nicht online

22

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: