Themenbereich: Kaiserschnitt

Einleitung vor Kaiserschnitt?

Anonym

Frage vom 02.09.2005

Ich bin 35+5 ssw, habe vor 2 Jahren mit Notaiserschnitt wegen Plazenta praevia entbunden.Gefahr dafür besteht nicht, aber aufgrund Schwere und Größe des Babys, vorheriger Op, Geburtstrauma etc. soll wahrscheinlich diesmal ein geplanter Kaiserschnitt erfolgen. Habe mich in 3 Kliniken vorgestellt, jeweils dieselbe Meinung. Kaiserschnittentbindung wäre dann in 38+4 ssw.
Nun erhielt ich den Rat, die Geburt einleiten zu lassen, auch wenn es nicht klappt, aber damit das Baby "Bescheid weiß", das nun etwas passiert und der Kaiserschnitt nicht so plötzlich kommt und damit dadurch auch das Trauma für Kind kleiner ist !!

Ist daso.k. ? Sinnvoll ? Hilfts dem Baby wirklich ? Risiko ? Vielen lieben Dank
Hebammenantwort noch nicht online

25

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: